Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Jul
22

Coriant hiT 7300 ermöglicht gleichzeitige 40G/100G Verbindung in Atos-Rechenzentren

Netzwerk-Upgrade treibt Netzwerkausbau rund um die finnische Hauptstadt voran

München, 18. Juli 2013 – Coriant, ein weltweiter Anbieter optischer Netzwerklösungen, baut das Netzwerk von Atos SE, einem internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen, aus. Zwei Rechenzentren in der Nähe der finnischen Hauptstadt werden mit der optischen Netzwerkplattform hiT 7300 und dem Telecommunication Network Management System (TNMS) von Coriant ausgestattet. Dieses Brocade-zertifizierte Upgrade ermöglicht 40G (Gigabits pro Sekunde) und 100G nebeneinander und die verlustfreie Zusammenführung des Datenverkehrs beider Rechenzentren.

Atos betreibt eines der modernsten Rechenzentren in Finnland und bedient damit die Bedürfnisse seiner Kunden mit fortschrittlichen Hightech- und Managementdiensten. Mit der intelligenten optischen Netzwerklösung von Coriant ist das Netzwerk des Rechenzentrums von Atos eines der ersten, das 40G und 100G unterstützen kann. Dafür eingesetzt werden die hiT 7300 DWDM Plattform, die besonders auf optische Performance und niedrige Gesamtkosten (Total Cost of Ownership) optimiert ist, sowie das äußerst skalierbare Telecommunication Network Management System (TNMS). Dank des übergangslosen Kapazitätsanstiegs kann Atos seinen Kunden eine Vielzahl an Serviceleistungen- auch 10 Gigabit Ethernet (GbE) und Fiber Channels (FC-4G und FC-8G) – anbieten. Coriant erbringt für Atos außerdem Professional Services, von der Installation, Integration und Testing bis hin zum technischen Support. Die Zusammenarbeit beruht auf einer langjährigen Partnerschaft zwischen Coriant und Atos SE.

„Die DWDM Plattform und das Management System von Coriant ermöglichen uns Verbindungen mit zuverlässigen, hohen Kapazitäten zwischen unseren wichtigsten Rechenzentren. Gleichzeitig werden Komplexität und Verzögerungen beseitigt“, erklärt Pauli Sinivuori, Head of Network, Security and Communication Services bei Atos. „Unsere Beziehung zu Coriant vertieft sich stetig – das Unternehmen versteht sehr viel von modernem Networking, entwickelt neue, kreative Designs und schafft es High-Performance Netzwerke zu unterstützen. Außerdem überzeugt uns Coriant durch die schnelle Einführung der Lösungen bei gleichzeitig großartigem Support sowie durch seine Zukunftsorientierung.“

„Wir haben sehr eng mit Atos zusammengearbeitet, um den Bedarf an wichtiger Netzwerkentwicklung, der aufgrund exponentiell wachsender Bandbreitenansprüche in den Rechenzentren entstand, gerecht zu werden“, meint Herbert Merz, Präsident und CEO von Coriant. „Unsere modernen optischen Netzwerklösungen schaffen bei Atos einen neuen Level an Effizienz, Skalierbarkeit und Automation. Für die Endkunden von Atos bedeutet das ein größeres Angebot an Dienstleistungen.“

Coriant ist ein weltweittätiger Anbieter führender optischer Netzwerklösungen und softwarebasierter optischer Layer-Intelligenz für Tier 1 Netzwerke. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet. Die Produkte von Coriant ermöglichen in Zeiten exponentiell wachsender Bandbreitenbedürfnisse, eine Leistungsmaximierung und Wertsteigerung der Infrastruktur sowohl stationärer Leitungen als auch mobiler Netzwerkbetreiber. Das Unternehmen ist weltweit in mehr als 48 Ländern tätig und sitzt in München. Coriant hat Forschungs- und Entwicklungszentren in Asien, Deutschland, Portugal und den Vereinigten Staaten, sowie ein Produktionszentrum in Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.coriant.com

Kontakt
Coriant GmbH & Co.
Jayne Chace
St.-Martin-Str. 76
81541 München
+4915116706683
jayne.chace@coriant.com
http://www.coriant.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Laura Thiele
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
(0)89 / 41 95 99 95
laura.thiele@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»