Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mai
09

CSP veranstaltet erstes Chronos Open House

Die Datenbankarchivierungs-Experten von CSP präsentieren am 16. Juli 2014 Neues rund um ihre Lösung Chronos sowie fachliche Informationen zu Datenbankarchivierung, Application Retirement und rechtliche Aspekte

CSP veranstaltet erstes Chronos Open House

CSP lädt ein zum Chronos Open House.

Großköllnbach. Zum ersten „Chronos Open House“ lädt die CSP GmbH & Co. KG die Anwender und Interessenten ihrer Datenbankarchivierungs-Software Chronos ein. Am 16. Juli ab 13 Uhr wird im Rahmen der Veranstaltung rund um die Vorteile und Möglichkeiten von Datenbankarchivierung, Application Retirement sowie über die rechtlichen Aspekte informiert. Neben den Experten für Datenbankarchivierung aus den Reihen des Herstellers werden zwei Gastreferenten das Themenspektrum aus ihrer Perspektive strategisch beleuchten: Andrew Lindley von der AIT Austrian Institute of Technology GmbH widmet sich der digitalen Datenaufbewahrung am Beispiel von europäischen Research-Projekten. Peter Keller von CSPs Projektpartner ikeep AG stellt die Qualitätsmerkmale einer Datenbankarchivierung anhand internationaler Standards im Records-Management vor.

Einen interessanten Einblick in die Chronos-Roadmap wird darüber hinaus das CSP-Team geben. Für Kunden und Interessenten wird dann sichtbar, welche Entwicklungen und Erweiterungen in Kürze zur Verfügung stehen und welche zusätzlichen Potenziale sich mit einer Chronos-Installation erschließen lassen. Der erste „Chronos-Open-House“-Event wird gleichzeitig genutzt, um das neue Firmengebäude am Standort Großköllnbach vorzustellen – ein Rundgang ist ebenso eingeplant wie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch für die teilnehmenden Gäste. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr, offizielles Ende ist gegen 17.15 Uhr mit anschließendem Ausklang und der Gelegenheit zum Netzwerken bei kulinarischen Köstlichkeiten. Die Anmeldung ist ab sofort unter marketing@csp-sw.de möglich.

Die Software Chronos ist eine Standard-Lösung, die vor rund zehn Jahren für den Bedarf von Industrieunternehmen entwickelt wurde. Das damalige Modul „LZA“ (für Langzeitarchivierung) hatte das Ziel, Produktionsdaten langfristig und sicher zu archivieren. Dies war und ist aus Produkthaftungsgründen für die Kunden der CSP wichtig, die auf dem Automobilsektor tätig sind. Die Kunden hatten für damalige Verhältnisse riesige Datenbanken, die aufgrund ihres fortwährenden Wachstums enorme Probleme bereiteten. Die ursprüngliche Entwicklung erweiterte lediglich die CSP-Lösung IPM für Integriertes Prozessdatenmanagement um das Langzeitarchiv. Die heutige Software Chronos hingegen ist eine branchenunabhängige Datenbankarchivierungs-Lösung, die überall zum Einsatz kommen kann. Sie wird zwischenzeitlich in zahlreichen Branchen eingesetzt und sorgt hier für ein erhebliches Plus an Sicherheit, Performance-Steigerung und Kostenreduktion.
„Mit dem Ansatz der Datenbankarchivierung waren wir die Ersten in Deutschland und Europa. Damals war das Thema Datenbankarchivierung kaum bekannt, und selbst die elektronische Archivierung von Dokumenten bekam zu dieser Zeit erst richtig Schwung. Auch heute noch unterscheidet sich unser Konzept grundlegend von dem anderer Anbieter, weil Chronos eine revisionssichere und langfristige Archivierung vornimmt. Gleichzeitig fängt hier das Thema Archivierung erst an: Der Zugriff auf diese Daten ist mindestens genauso wichtig, da kein Unternehmen ein „Datengrab“ haben möchte. CSP hatte schon sehr früh bei den eigenen Kunden ein Gefühl dafür gewinnen können, was Big Data ist“, informiert CSP-Geschäftsführer Mario Täuber. „Wir freuen uns, dass unsere erste „Chronos-Open-House“-Party nun den Auftakt für weitere Veranstaltungen rund um dieses wichtige Thema bildet. Gerade zu den rechtlichen und regulatorischen Aspekten kann man gar nicht genug informieren. Schließlich ist allen Unternehmen sehr daran gelegen, ihre Daten compliance-konform und zugriffssicher aufzubewahren.“

Bildrechte: © high_resolution – Fotolia.com Bildquelle:© high_resolution – Fotolia.com

Die CSP GmbH & Co. KG wurde 1991 gegründet und ist auf innovative Softwarelösungen für Unternehmen spezialisiert. Das Unternehmen leistet bei seinen Kunden neben der Implementierung und Anpassung von Standardlösungen auch umfassende Beratung sowie Support. Rund um die Datenbank-Archivierung bietet CSP Unternehmen aus allen Branchen ein umfassendes Consulting. Daneben ist Application Retirement, die Stilllegung von Altapplikationen, ein wesentlicher Beratungsschwerpunkt. Die von CSP entwickelte Lösung Chronos löst diese Anforderungen bereits bei zahlreichen Kunden.

Unter anderem vertrauen Deutsche Telekom, Lufthansa Technik Logistik Services, E.ON IT, ING DiBa, SupplyOn, AVS, BMW, Audi, Global Foundries und R + V Versicherung auf die Datenbankarchivierung mit Chronos

CSP GmbH & Co. KG
Heike Johannes
Herrenäckerstraße 11
94431 Großköllnbach
+49 (0) 9953 / 3006-0
info@datenbankarchivierung.de
http://www.datenbankarchivierung.de

Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
0611 / 238780
info@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»