Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Sep
30

e-doceo goes Asia

Der Digital Learning-Experte eröffnet neue Standorte in Singapur und Hongkong

e-doceo goes Asia

Der Digital Learning-Anbieter e-doceo ist auf Expansionskurs: Mit zwei neuen Standorten in Singapur und Hongkong steigt das Franchise-Unternehmen mit Deutschlandsitz in Duisburg in den asiatischen Weiterbildungsmarkt ein. e-doceo ist jetzt weltweit in 14 Ländern aktiv.

Sie gelten als die Tore Asiens: Singapur und Hongkong. Mit dem Eintritt in diese beiden Märkte will e-doceo seinen Geschäftsbereich erweitern und global agierenden Unternehmen in Asien Digital Learning-Lösungen anbieten. „Die digitale Entwicklung schreitet dort rasant voran. Das ist für uns ein riesiges Potenzial“, erklärt Jerome Bruet, CEO von e-doceo. Allein Singapur zählt mit Blick auf die Digitalisierung zu den am besten entwickelten Ländern in Asien. High Tech-Unternehmen wie Google und Microsoft haben sich bereits dort angesiedelt.

Neben Mobile Learning-Lösungen und intuitiver Lern-Software bietet e-doceo deswegen nun auch pädagogisches Know-how und kompetente Beratung in Singapur und Hongkong an. Bruet: „Damit wollen wir nicht nur langfristig unser Umsatzwachstum sichern, sondern auch die Bedürfnisse weltweit aktiver Kunden mit Standorten in Asien besser erfüllen.“

Wichtige Handelspartner in Fernost

Denn bereits heute spielt der asiatische Raum für die exportorientierte deutsche Wirtschaft eine extrem wichtige Rolle: Die Exporte aus Singapur nach Deutschland beliefen sich 2014 auf vier Milliarden Euro, die Importe aus Deutschland auf acht Milliarden Euro. Damit ist Deutschland Singapurs wichtigster Handelspartner in der EU. Neben seiner Rolle als führendes Handels- und Finanzzentrum gilt auch Hongkong als Brücke für den wirtschaftlichen Austausch Chinas mit dem Rest der Welt. Und für China war Deutschland schon im vergangenen Jahr mit einem Handelsvolumen von 150 Milliarden Euro mit Abstand der bedeutendste Handelspartner in Europa.

Innovation und pädagogisches Know-how, intuitive Software und kompetente Beratung: Dafür steht der Digital Learning-Experte e-doceo. Das Unternehmen wurde 2002 vom französischen Lehrer und heutigem Geschäftsführer Jerome Bruet in Nantes gegründet und ist auf die Erstellung von Online-Weiterbildungsangeboten und den optimalen Schulungsmix mit digitalen Elementen spezialisiert. Fünf Millionen Menschen nutzen weltweit die e-doceo Software-Lösungen. e-doceo erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von sieben Millionen Euro, ist in 14 Ländern vertreten und beschäftigt am deutschen Standort in Duisburg unter der Leitung von Holger Ruhfus 16 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
e-doceo Deutschland
Jörg Wachsmuth
Schifferstraße 200
47059 Duisburg
0203/30597-870
presse.de@e-doceo.net
http://de.e-doceo.net/

Pressekontakt
vom stein. agentur für public relations gmbh
Stefanie Bersin
Hufergasse 13
45239 Essen
0201/29881-12
sbe@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»