Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mai
25

Erfahrungsaustausch zu Business Intelligence- und Berichtswesen-Projekten

Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) lud interessierte Berufsgenossenschaften und Unfallkassen am 24. Mai 2012 zu einem Erfahrungsaustausch ein
Erfahrungsaustausch zu Business Intelligence- und Berichtswesen-Projekten
Kunden der entitec GmbH profitieren in vielfältiger Weise von dem langjährigen Know-how in BI-Projekten.

Hamburg, 25. Mai 2012. Zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Data Warehouse, Business Intelligence und Berichtswesen lud die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) die Kollegen aller weiteren Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand ein. Auf der halbtägigen Veranstaltung am 24. Mai 2012 in Hamburg referierten Projektleiter und Verantwortliche des Gemeinde-Unfallversicherungsverbands Hannover (GUVH) und der Landesunfallkasse Niedersachsen (LUKN), der Unfallkasse des Bundes, der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe sowie der VBG über die Erfahrungen mit ihrem jeweiligen Data Warehouse beziehungsweise elektronischen Berichtswesen. Die wesentlichen der vorgestellten Projekte wurden und werden von der entitec GmbH betreut, wie etwa die Data Warehouse-Einführung bei der GUVH und LUKN
. In den beiden Häusern erleichtern heute neue Auswertungs- und Analysemöglichkeiten die operative und strategische Steuerung. Die Unfallkasse des Bundes stellte in ihrem Vortrag unter anderem vor, wie das mit Hilfe der entitec eingeführte Berichtswesen die Zielerreichung der Fachbereiche messbar unterstützt. Darüber hinaus informierten auch die anderen Teilnehmer über den aktuellen Stand der Entwicklung von Berichtssystemen in ihren Häusern. Im Anschluss an die Erfahrungsberichte wurden in einer gemeinsamen Runde weitere Schritte erarbeitet, damit auch künftig alle Parteien von den vorhandenen Projekterfahrungen profitieren können.

Ziel der werbefreien halbtägigen Veranstaltung in der Hauptverwaltung der VBG war es, anderen interessierten Berufsgenossenschaften und Unfallkassen einen einfachen Zugang zu dem Thema zu ermöglichen. Es wurden sowohl die genommenen Hürden als auch die Vorteile und der Nutzen der eingesetzten Lösungen beschrieben. Im Rahmen dieses Erfahrungsaustauschs konnten von den Teilnehmern die erforderlichen Schritte erarbeitet werden, die bei der Einführung eines elektronischen Berichtswesens zum Erfolg führen.

Typische Anforderungen an ein Berichtswesen von Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträgern der öffentlichen Hand sind unter anderem vereinfachte Analysen über große Datenbestände und das Bereitstellen von konsolidierten Kennzahlen für Stabsstellen und die Geschäftsführung. Nicht zuletzt ist es auch ein gesetzlicher Anspruch an die Unfallversicherungsträger, ihre Unternehmen auf der Basis von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, zum Beispiel über eine Kostenträger-Leistungsrechnung, zu steuern.

Die entitec GmbH ist seit mehr als 25 Jahren im IT-Markt erfolgreich und der in Deutschland führende Anbieter von IT-Lösungen für die gewerblichen Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Mehr als 25 Prozent aller Anwender in der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung verwenden die Lösung bg.standard von entitec, etwa die Hälfte aller in Deutschland versicherten Unternehmen und circa 30 Prozent aller Unfälle sind darin geführt. bg.standard und ve.server decken alle Primärprozesse der gesetzlichen Unfallversicherung, der berufsständischen Versorgungseinrichtungen und weiterer Branchen vollumfänglich ab. entitecs Pro-Aktive Reha Steuerung pars erhöht die Qualität in der medizinischen Versorgung der Patienten erheblich, verringert deutlich die Risiken in der Medikation, auf Folgeschäden, chronische Krankheiten und Erwerbsunfähigkeiten und reduziert gleichzeitig die Kosten im Gesundheitswesen nachhaltig. Die Softwarelösungen von entitec basieren auf den eigenentwickelten Frameworks ep.kid und emesus für den Betrieb, die Überwachung und die modellgetriebene Softwareentwicklung von ERP-Systemen und Unternehmensanwendungen.

entitec GmbH
Frank Fuchs
Alter Teichweg 23a
22081 Hamburg
040 / 514841-0

http://www.entitec.de
info@entitec.de

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
info@pressearbeit.de
0611 / 238780
http://www.pressearbeit.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»