Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Apr
05

Eurofiber setzt auf End-to-End-Netzwerk von Infinera

Sunnyvale, CA / München – 05. April 2011 – Eurofiber hat sich für Infineras (Nasdaq: INFN) End-to-End-Glasfasernetzwerk entschieden, um sein Backbone-Netzwerk in den Niederlanden auszubauen und nach Belgien zu erweitern. Die Wahl fiel auf das kombinierte DTN-ATN-Netzwerk von Infinera, weil es genügend Bandbreite, hohe Ausfallsicherheit sowie hohe Benutzerfreundlichkeit bietet.

Zuverlässige Netzwerktechnologie
Das in Utrecht ansässige Unternehmen Eurofiber ist ein unabhängiger Anbieter von Telekommunikationslösungen und verfügt in den Niederlanden über ein Netzwerk mit einer Länge von rund 10.000 Kilometern inklusive Anschlussknoten in Belgien und Deutschland. Eurofiber hat sich aufgrund der hochskalierbaren Bandbreite für die Netzwerklösung von Infinera entschieden, da diese flexibel an die Bedürfnisse der Kunden nach höheren Verbindungsgeschwindigkeiten angepasst werden kann. Eurofiber vertraut somit Infineras hoher Flexibilität bei der Errichtung von Glasfasernetzwerken, um neue Gebiete und weitere Metropolitan-Area-Netzwerke zu erschließen.

Dazu Bart Oskam, Managing Director, Eurofiber: „Infineras einzigartige Netzwerkarchitektur ermöglicht es uns, das Maximum aus unseren Netzwerken herauszuholen. Damit können wir schnelle, flexible und äußerste zuverlässige Dienste zu einem überaus attraktiven Preispunkt anbieten. Mit dem Infinera-Netzwerk können wir dieses Versprechen auch gegenüber unserer Kunden einhalten.“

Das DTN von Infinera basiert auf integrierten optischen Schaltkreisen (PICs) und ist für eine gleichzeitige Signalübertragung von bis zu 160 Kanälen via DWDM (Dense Wavelength Division Multiplex) im gesamten Netzwerk ausgelegt. Mit dieser Technologie bietet ein Netzwerk von Infinera die Möglichkeit, jeden Service zwischen allen Endpunkten des Netzwerks ohne die Beschränkungen eines klassischen optischen Systems zur Verfügung stellen zu können. Mittels des Bandwidth-Virtualization-Verfahrens, das den Service-Layer von der darunter liegenden optischen Transportschicht entkoppelt und der Integration eines DWDM-basierten Optischen Transportnetzes, bietet ein Infinera-Netzwerk eine äußerst anpassungsfähige und höchst skalierbare Netzwerkinfrastruktur. Ferner ermöglicht die Infinera Management Suite eine nahtlose Integration der DTN- und ATN-Netzwerke von Eurofiber, um eine stete Hochverfügbarkeit der Netzwerkservices zu garantieren. Und mit den Infinera-ATNs steht das Potenzial eines Glasfasernetzwerks jetzt auch in Metro-Edge-Netzwerken zur Verfügung.

„Wir sind hoch erfreut darüber, dass Eurofiber sich für die End-To-End-Netzwerklösung von Infinera entschieden hat, um für seine Kunden hochskalierbare und äußerst zuverlässige Dienste bereitstellen zu können. Die herausragende Technologie von Infinera und der ausgezeichnete Kundenservice von Eurofiber bilden damit eine einzigartige Kombination.“, so Tom Fallon, CEO Infinera.

Das Angebot von Infinera bietet: das Infinera DTN-Netzwerk, das erste groß angelegte Netzwerk auf Basis integrierter optischer Schaltkreise und das Infinera ATN-Netzwerk, eine kompakte Metro-Edge-Plattform, die die Vorteile der digitalen Lichtleitertechnologie auch für Metro-Edge-Netzwerke nutzbar macht.

Über Eurofiber
Das Unternehmen Eurofiber hat sich auf die Bereitstellung von Managed Dark Fiber-Netzwerken, Netzwerk-Services ab 10 MBit/s und auf Glasfaser-Netzwerke mit Übertragungsgeschwindigkeiten ab 400 GBit/s spezialisiert. Das ständig weiter wachsende Netzwerk von Eurofiber umfasst momentan 10.000 Kilometer. Über 25% des gesamten Netzwerkverkehrs und rund 50% des Mobilfunkverkehrs in den Niederlanden wird über die Glasfaser-Netzwerke von Eurofiber abgewickelt.

Eurofiber bietet seinen Kunden umfassende Dienstleistungen und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten, um ihnen optimale Wahlmöglichkeiten bei Netzanbindung und Serviceprovidern zu bieten. Die Unternehmen profitieren somit von einem feinmaschigen Netzwerk, einem breit aufgestellten Angebot und der Möglichkeit, die Bandbreite jederzeit zu erhöhen, um weiter wachsen und neue Arbeitsmethoden implementieren zu können. Mehr Informationen unter.

Infinera bietet weltweit digitale optische Netzwerk-Systeme für Telekommunikationsunternehmen an. Einzigartig an den Systemen von Infinera ist eine Halbleitertechnologie auf Grundlage von integrierten photonischen Schaltkreisen – kurz „PIC“ für „Photonic Integrated Circuits“. Infineras Systeme und PIC-Technologie bieten Kunden einfachere Architekturen und einen flexibleren Betrieb von optischen Netzwerken sowie die schnellere Einführung von differenzierten Diensten ohne Umstrukturierung der optischen Netzwerk-Infrastruktur. Mehr Informationen unter.

Infinera Corporation
Jeff Ferry
169 Java Drive
CA 9408 Sunnyvale
+1 (408) 572-5213

jferry@infinera.com

Pressekontakt:
Trademark PR GmbH
Jürgen Rast
Goethestrasse 66
80336 München
infinera@trademarkpr.eu
089 – 4444 674 0
http://trademarkpr.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»