Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Jun
15

Huawei und 20:20 Mobile treffen europaweite Vertriebsvereinbarung

Huawei, ein führender Telekommunikationsausrüster und Anbieter von Mobilgeräten hat mit 20:20 Mobile, dem in Großbritannien ansässigen Distributor für Mobilfunkhardware und -zubehör, eine europaweite Rahmenvereinbarung getroffen.

Die Vereinbarung mit der 20:20 Mobile Group umfasst den Vertrieb von und die Auftragserfüllung für Huawei-Geräte in West- und Osteuropa sowie den nordischen Märkten.

20:20 Mobile wird sowohl den Fachhandel als auch nichtspezialisierte Händler, darunter Netzbetreiber, virtuelle Netzbetreiber (MVNOs), Mobilfunkhändler, Lebensmittelhändler und spezialisierte Handy- und IT-Händler mit Smartphones, Tablet-PCs, Internetsticks und mobilen WLAN-Hotspots aus dem Hause Huawei beliefern.

Huawei wird 2011 unter eigener Marke eine Reihe von Smartphones und Tablet-Geräten einführen und gleichzeitig sein Angebot an Geräten, die unter den Eigenmarken der Netzbetreiber vermarktet werden, erweitern. Die Vereinbarung mit 20:20 Mobile ermöglicht es dem Unternehmen Huawei, dessen Ziel es ist, sich unter den führenden Smartphone-Herstellern zu etablieren, neue Verbraucher- und Unternehmensmärkte in Europa zu erschließen.

Huawei Device Vice President Wang Jiading sagte: „Der europäische Markt ist für Huaweis weitere Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Huawei wird 2011 unter der eigenen Marke eine Reihe von High-End-Smartphones und -Tablets auf den Markt bringen, und es ist sehr wichtig für uns, dass wir mit einem Vertriebspartner zusammenarbeiten, der unsere Einzelhandelskanäle ausweiten und hinsichtlich unseres beabsichtigten Vorgehens einen echten Mehrwert beitragen kann.

Aufgrund der langjährigen Erfolgsgeschichte und des branchenführenden Fachwissens im Bereich Beschaffung und Logistik im Mobilgeräte- und Zubehörmarkt haben wir uns für 20:20 Mobile entschieden.“

?
Meinie Oldersma, CEO der 20:20 Mobile Group, sagte: „Huawei hat mit seinen USB-Internetsticks und den mobilen WLAN-Hotspots den mobilen Breitbandmarkt in Europa revolutioniert.

Hinsichtlich der Smartphone- und Tablet-Märkte hat das Unternehmen ehrgeizige Ziele. Mithilfe seiner FuE-Ressourcen und des Partnerschaftskonzepts wird sich das Unternehmen während der weiteren Entwicklung vom Wettbewerb abheben. Wir freuen uns, in diesem spannenden Moment, in dem das Unternehmen sein Portfolio sowie seine Marke in Europe weiterentwickelt, mit einsteigen zu dürfen.“

Die Vereinbarung wurde am 8. Mai im Rahmen einer Feier in der Huawei-Firmenzentrale in Shenzhen getroffen.

Die 20:20 Mobile Group ist ein weltweit führender Distributor von Mobilfunkhardware und Zubehör. Die
20:20 Mobile Group, mit Hauptsitz in Crewe (Nord England), beschäftigt ca. 1300 Arbeitnehmer in Europa und dem Mittleren Osten. Die Gruppe weist einen Jahresumsatz von ca. EUR 1.35 Milliarden aus und betreut mehr als 8,000 aktive Kunden inklusive Herstellern, Netzbetreibern, MVNOs und Händlern.

20:20 Mobile Germany GmbH
Axel Reintges
Nikolaus-Otto-Str. 1b
53859 Niederkassel
0176-10302639
www.2020mobile.de
presse@2020mobile.de

Pressekontakt:
20:20 Mobile Group
Axel Reintges
Nikolaus-Otto-Str. 1b
53859 Niederkassel
Axel.Reintges@2020mobile.de
0176-10302639
http://www.2020mobile.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»