Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mrz
05

iiyama präsentiert 24″-Hardcore-Gamer-Monitor mit 144Hz Taktfrequenz und nur einer Millisekunde Reaktionszeit

iiyama präsentiert 24"-Hardcore-Gamer-Monitor mit 144Hz Taktfrequenz und nur einer Millisekunde Reaktionszeit

Gaming-Monitor iiyama ProLite GB2488HSU-B1 mit einer Taktfrequenz von 144Hz.

Rohrbach/Ilm, 05. März 2014 – Das Blinzeln eines menschlichen Auges dauert zwischen 100 und 150 Millisekunden und wird kaum mehr bewusst wahrgenommen. Die Reaktionszeit des neuesten 24″-Gaming-Monitors von iiyama, eines der weltweit führenden Herstellers von Monitoren und Displays, ist damit bis zu 150 mal schneller! Aber auch sonst kann der neue High-Performer ProLite GB2488HSU-B1 glänzen, beispielsweise mit einer Bildwiederholfrequenz von 144Hz für eine exzellente Bildqualität. Auch bei rasanten Games bietet das den vielleicht spieleentscheidenden Vorteil, um in Sekundenbruchteilen die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Das macht den ProLite GB2488HSU-B1 zum perfekten Monitor für anspruchsvollste Gamer, die sich ausschließlich mit den besten Spezifikationen zufrieden geben.

Gamer stellen hohe Anforderungen an ihren Monitor und sind deshalb mit einem Standard-Gerät nicht zufriedenzustellen. Während die meisten Standard-LCDs mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz arbeiten, also von der Grafikkarte 60 Bilder pro Sekunde gesendet bekommen, arbeitet das hochwertige 144Hz-Panel des neuen iiyama ProLite GB2488HSU-B1 mit 144 Bildern, also mehr als doppelt so vielen Bildern/Sekunde. Das ermöglicht eine besonders glatte Grafikbewegung und komplett ruckelfreie Animationen selbst bei grafisch anspruchsvollen Umgebungen und auch während besonders rasanten Spielsequenzen. So genannte Schmiereffekte, also Bewegungsunschärfen, treten dabei nicht auf. Die Bildwiederholfrequenz von 144Hz wird dabei von DVI Dual Link und DisplayPort unterstützt.

Der Monitor mit Full-HD 1920 x 1080 Auflösung (2.1 Megapixel) arbeitet auf Basis der TN LED Backlights-Technologie (Twisted Nematic, d.h. verdrehtes Flüssigkristall). Besonders für „Hardcore-Gamer“ sind TN-Panels aufgrund ihrer schnelleren Reaktionszeit die bessere Wahl, denn sie liefern die notwendigen Wettbewerbsvorteile. Schon beim Alltags-Einsatz als Computermonitor nehmen Anwender bei 144 Hz Bewegungen am Bildschirm viel flüssiger wahr. Voraussetzung ist jedoch eine entsprechend leistungsfähige Grafikkarte mit Dual-Link DVI-Ausgang, die solch hohe Bildwiederholfrequenzen unterstützt. Dies ist heute aber bei den meisten schnellen Grafikkarten gewährleistet. Ein Dual-Link DVI-D-Kabel zur Verbindung mit dem Rechner ist im Lieferumfang enthalten. Die integrierte ACR-Technologie (Advanced Contrast Ratio) sorgt zudem für ein sattes Kontrastverhältnis von 5.000.000 : 1 und damit für eine perfekte Farbwiedergabe.

Der Monitor bietet die digitalen Anschlussmöglichkeiten DVI-D, 2 x HDMI, DisplayPort sowie USB und ist kompatibel mit Apple Macintosh Computern. Eingebaute hochwertige Stereo-Lautsprecher mit 3 Watt bzw. ein Kopfhöreranschluss sorgen für einen entsprechend satten Sound. Mit seinem ergonomisch höhenverstellbaren Standfuß und der Pivotfunktion, die das Rotieren des Monitors vom Quer- ins Hochformat erlaubt, kann der ProLite GB2488HSU-B1 den individuellen Bedürfnissen problemlos angepasst werden, was einen optimalen Sehkomfort bei jeder Anwendung sicherstellt.

Im Handel ist das Gerät ab Mitte März 2014 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 289,00 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich. Weitere Informationen sowie techn. Spezifikationen finden Sie unter www.iiyama.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large Format Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.

iiyama Deutschland GmbH
Erkan Sekerci
Werner-von-Siemens Str. 4
85296 Rohrbach/Ilm
08442-9629 0
info.de@iiyama.com
http://www.iiyama.de

behle & partner KG Agentur für Kommunikation und Marketing
Jean Marc Behle
Maisacher Straße 129
82256 Fürstenfeldbruck
08141-527 50 41
jm.behle@behle-partner.de
http://www.behle-partner.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»