Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Jul
09

In den Urlaub ohne Smartphone und Laptop: Argumente, die den Chef überzeugen

Peter Haupt von utilitas: „Eine optimale Vorbereitung und gute Selbstorganisation sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Handy im Urlaub zu Hause bleiben kann.“

In den Urlaub ohne Smartphone und Laptop: Argumente, die den Chef überzeugen

Empfehlung von Peter Haupt (utilitas): Nicht mit dem Smartphone in Urlaub gehen!

Aachen, im Juli 2013. Dass Mitarbeiter im Urlaub für ihren Chef über Smartphone und E-Mail zu erreichen sind, gilt in vielen Unternehmen inzwischen als selbstverständlich. Peter Haupt, Geschäftsführer der utilitas GmbH, akzeptiert bei seinen Mitarbeitern hingegen, dass diese im Urlaub nicht ständig online sind. Sein Tipp: Mit einer optimalen Urlaubsvorbereitung, bei der geschäftlich nichts „anbrennen“ kann, können Angestellte ihren Chef auch von einem Urlaub ohne Stand-by-Verfügbarkeit überzeugen. Die meisten Chefs sind vor allem an Ergebnissen interessiert und schätzen daher bei ihren Mitarbeitern eine gute Selbstorganisation sowie auch das Teilen von Know-how mit den Kollegen, so dass niemand unersetzbar ist. Peter Haupt lässt selbst seit vielen Jahren im Urlaub Handy und Laptop zu Hause: „Im Urlaub will ich den Kopf freibekommen und die Zeit mit meiner Familie genießen. Berufliche Telefonate oder E-Mails würden dabei stören. Bei ständiger Alarmbereitschaft ist eine Erholung für Körper und Geist nicht möglich.“

Folgende Argumente überzeugen Chefs wie Peter Haupt davon, dass Smartphone und Laptop im Urlaub zu Hause bleiben sollten

– „Ich habe meinen Urlaub optimal vorbereitet. Sie werden sehen, wie gut die Dinge auch ohne mich in meinem Urlaub laufen.“

– „In den letzten Wochen habe ich die wichtigen Ergebnisse A, B und C gebracht. In den nächsten zwei Wochen tanke ich im Urlaub meine Akkus auf, damit ich danach wieder Vollgas geben kann.“

– „Geschäftlichen Anliegen widme ich stets meine volle Aufmerksamkeit. Weil dies im Urlaub nicht möglich ist, lasse ich Handy und Laptop aus.“

– „Damit ich auch noch in zehn Jahren Topleistungen für meine Firma erbringen kann, nutze ich den Urlaub zur Erholung. Meine Kollegen springen im Vertretungsfall gerne für mich ein.“

– „Ich den vergangenen Monaten habe ich meine Arbeitsabläufe noch weiter verbessert und noch mehr Ergebnisse für das Unternehmen erzielt. Dafür genieße ich in den nächsten Wochen in Ruhe meinen Urlaub mit der Familie.“

– „Meine Urlaubsvertretung wurde von mir bestens informiert und in alle offenen Fälle eingearbeitet. Auch die Kunden wissen, wer mich während des Urlaubs vertritt. Daher muss ich in den nächsten 14 Tagen für die Firma nicht erreichbar sein.“

– „Ich habe bereits 200 Überstunden und möchte vermeiden, dass im Urlaub noch weitere hinzukommen. Daher lasse ich Smartphone und Laptop direkt im Büro.“

Peter Haupt ist ein erfahrener Ratgeber für das Thema Selbstorganisation. Er ist davon überzeugt: Wer seine Arbeit vor dem Erholungsurlaub optimal erledigt hat und seine Abwesenheit managen kann, kann sogar nach einer Urlaubszeit ohne Smartphone seine Beförderung oder mehr Gehalt durchsetzen. Als Geschäftsführer der utilitas GmbH berät Haupt Firmen, wie deren Mitarbeiter im Arbeitsalltag Verwaltungstätigkeiten und Bürokram effizient erledigen können, um sich so besser ihren eigentlichen Aufgaben zu widmen. Die utilitas bietet hierzu smarte und schlanke Apps für Office 365 an, mit denen die Produktivität sofort erhöht wird. Peter Haupt lädt auf Facebook zum direkten Austausch über den Urlaub ohne Smartphone und Erleichterungen im Büroalltag ein. Hier können Interessierte direkt mit ihm in Kontakt treten: http://www.facebook.com/utilitas.

Bildrechte: Bildquelle: © detailblick – Fotolia.com

Die utilitas GmbH ist spezialisiert auf Office 365. Unternehmen können zur Steigerung ihrer Produktivität auf über 20 utilitas-Apps zugreifen, unter anderem für die Projektdokumentation und -verwaltung, ein Ticketsystem, Urlaubsverwaltung, Vertragsverwaltung und vieles mehr. utilitas betreut in diesem Umfeld über 450 Kunden.

Die Erfahrung aus der Betreuung von über 450 Kunden rundum Office 365 bietet anderen Unternehmen zuverlässige und kompetente Office 365 Projekte mit utilitas. Für viele technisch sehr anspruchsvolle Projekte und die hohe Kundenzufriedenheit wurde das Unternehmen als Office 365 Partner of the Year ausgezeichnet. Außerdem verfügt utilitas als einiger von ganz wenigen Partnern in Deutschland über den Cloud Deployment Status von Microsoft.

Das Unternehmen wurde 2000 gegründet und beschäftigt heute 15 Mitarbeiter. Zu den Referenzen gehören kleine, mittelständische und große Unternehmen wie zum Beispiel BörseGo AG und WIRSOL SOLAR AG.

Kontakt
utilitas GmbH
Peter Haupt
Dennewartstr. 25-27
52068 Aachen
0241 / 55947-0
info@utilitas.net
http://www.utilitas.net

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
0611 / 23878-0
info@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»