Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mrz
03

Kontec GmbH: Sicherheitslösung DriveLock ermöglicht nachhaltige Zusammenarbeit mit der Automotive-Industrie

Endpoint-Security-Software sichert Zugang zu Hersteller-Systemen von Unternehmen wie Porsche, Daimler, Audi und Bosch ab – DriveLock entspricht hierbei den Vorgaben des DIN ISO 27001/27002 Standards.

Kontec GmbH: Sicherheitslösung DriveLock ermöglicht nachhaltige Zusammenarbeit mit der Automotive-Industrie

DriveLock sichert langfristige Zusammenarbeit mit Automotive-Anbietern

Korntal-Münchingen / Ludwigsburg, 4. März 2015. Die Kontec GmbH, ein auf Engineering spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Korntal-Münchingen, vertraut bei ihrer Informationssicherheit auf die Lösung DriveLock. Die Einführung der Software von CenterTools ist wesentliche Grundlage für das Unternehmen, die Zusammenarbeit mit den Herstellern Porsche, Daimler, Audi und Bosch weiter fortführen zu können. Als Lieferant muss Kontec umfangreiche Compliance-Vorgaben der Automobilindustrie bezüglich Datensicherheit und Datenzugriff erfüllen. Diese werden durch den Fragebogen VDA 6000 abgefragt und von den genannten Firmen explizit gefordert. DriveLock entspricht als Endpoint-Security-Lösung vollständig den Vorgaben und verhindert dadurch das Ausspionieren und den Verlust vertraulicher Daten.

Weil Automotive-Dienstleister wie Kontec direkten Zugriff auf die Daten und Systeme der Hersteller haben, dürfen nur berechtigte Nutzer Zugriff auf diese Netzwerke erhalten. Die Berechtigungen lassen sich über das Active Directory von DriveLock entsprechend der Vorgaben sehr granular zuordnen sowie auch als Gruppenrichtlinien einstellen. Damit können auch Einzelbedürfnisse sehr individuell umgesetzt werden, ohne Sicherheitsstandards zu verletzen. Alle Maßnahmen zur Informationssicherheit bei Kontec sind angelehnt an den DIN ISO-Standard 27001 / 27002.

„Durch die Einführung von DriveLock konnten wir nicht nur unseren Status als Zulieferer bei Porsche, Daimler, Audi und Bosch erhalten. Es haben sich auch zahlreiche Vorteile für die interne Informationssicherheit ergeben. Insbesondere der Datenverkehr wurde jetzt sehr viel transparenter“, betont Ulrich Heiermeier, Gründungsmitglied der Kontec GmbH und langjähriger EDV-Leiter, einen besonderen Vorteil der Security-Software.

Über eine zentrale Datenbank kann die Verwendung von Wechseldatenträgern und Geräten im Detail überwacht und nachvollzogen werden. Ein weiteres positives Ergebnis aus Sicht der Entscheider ist, dass keine privaten Datenträger mehr im eigenen Firmennetz zugelassen sind. Jegliche Geräte wie USB-Sticks, Handys oder externe Festplatten, die nicht registriert sind, werden vom System konsequent abgeblockt. So können weder interne Informationen noch Kundendaten unerlaubt abgezogen werden, und auch das Aufspielen unerwünschter Software oder schädlicher Programme auf Firmenrechnern wird wirkungsvoll verhindert.

Über CenterTools Software GmbH:
Das deutsche Unternehmen CenterTools ist einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner Endpoint-Security-Lösung DriveLock hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Möglichkeiten im Regulieren von USB- und anderen Geräten sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit der umfassenden Kontrolle aller Applikationen und seinem komplett integrierten Antivirus-Modul bietet DriveLock weltweiten Rundumschutz vor digitalen Gefahren für alle Endgeräte.

Über DriveLock:
DriveLock ist als perfektes Gesamtpaket für kleinere und mittlere Unternehmen ebenso geeignet wie für Konzerne. Durch die Möglichkeiten des granularen Fine-Tunings lässt sich DriveLock perfekt auf Größe und Bedürfnisse des Unternehmens anpassen. Die rechtssichere Nachvollziehbarkeit sowie die Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben und Regeln sind durch die transparente Darstellung und die Organisation der Ergebnisse jederzeit gewährleistet. Mit seiner durchdachten Konzeption ermöglicht DriveLock die Implementierung ohne zusätzliche Soft- oder Hardware, was Zeit und Kosten spart.

Besonders dort, wo größtmögliche Datensicherheit mit minimalem Verwaltungsaufwand erreicht werden soll, kann DriveLock seine Stärken komplett ausspielen. Das Unternehmen mit Sitz in Ludwigsburg und weiteren Büros in München, Zürich, Wien, Cambridge und Portland betreut weltweit Kunden in über 30 Ländern.

Firmenkontakt
CenterTools Software GmbH
Christian Kicherer
Mörikestraße 28/3
71636 Ludwigsburg
07141 / 97178-0
marketing@centertools.de
http://www.centertools.de

Pressekontakt
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Rheinstr. 99
65185 Wiesbaden
0611 / 23 878-0
M.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»