Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Okt
24

„Made in Europe“: LINZ AG TELEKOM-Projekt „eSESH“ für Präsentation im EU-Parlament in Brüssel nominiert

Vom 8. bis 10. Oktober 2012 erhielten neun, aus europaweit über 500 Projekten die Möglichkeit, im Europäischen Parlament in Brüssel von den Projektverantwortlichen präsentiert zu werden.

"Made in Europe": LINZ AG TELEKOM-Projekt "eSESH" für Präsentation im EU-Parlament in Brüssel nominiert

v.r. Christian Buschbacher und DI Berthold Haberler sorgten mit ihrem Projekt eSESH für großes Interesse bei den Mitgliedern des EU-Parlaments in Brüssel.

Vom 8. bis 10. Oktober 2012 erhielten neun, aus europaweit über 500 Projekten die Möglichkeit, im Europäischen Parlament in Brüssel von den Projektverantwortlichen präsentiert zu werden. Ziel dieser, von der EU geförderten Projekte ist es, neue Lösungen in der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) zu entwickeln und in einem der Themenbereiche wie Gesundheitswesen, Transport oder Energie anzuwenden.

Wie passen Forschung, Alltag, Nachhaltigkeit, mobile Anwendungen und Wirtschaftlichkeit zusammen und wie können Innovationen unsere Gesellschaft unterstützen? Antworten darauf lieferte die Ausstellung „Made in Europe“ in Brüssel, wo auch die www.linzag-telekom.at, ein Geschäftsbereich der LINZ STROM GmbH, mit dem Projekt eSESH (Saving Energy in Social Housing) vertreten war. Maria da Graça Carvalho, Mitglied des Europäischen Parlaments und Initiatorin dieser Veranstaltung, ermöglichte damit neun geförderten Projekten der Informations- und Kommunikationstechnik, sich und die Projektergebnisse zu präsentieren.

„Für uns war es eine großartige Möglichkeit und zugleich hohe Auszeichnung, eSESH mehr als 200 Mitgliedern der Ausschüsse des EU-Parlaments präsentieren zu dürfen. Wir blicken auf eine gelungene und tolle Veranstaltung und mit großem Interesse für unser Projekt zurück“, so Christian Buschbacher und Berthold Haberler von der LINZ STROM GmbH. eSESH zielt auf die Verringerung des Energieverbrauchs durch Visualisierung von Verbrauchsdaten mittels Informations- und Telekommunikationstechnologie im sozialen Wohnbau ab und wird derzeit an vier Pilot-Standorten in Linz eingesetzt. Benutzer der eingesetzten Technologie erhalten neben der strukturierten Darstellung von Echtzeitdaten ihres Energiekonsums auch die Möglichkeit, aktiv Einfluss auf die Energie- und Ressourcennutzung zu nehmen.

Zu den Projektpartnern zählen die „Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH“ (GWG) als Wohnungs-Anbieter, die Firma „ubitronix“ als Hard- und Software-Anbieter sowie die LINZ STROM GmbH als Energie-Service-Anbieter.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter www.esesh.eu

LINZ AG TELEKOM:

Die LINZ AG TELEKOM ist Informations- und Kommunikationsdienstleister für maßgeschneiderte Lösungen in der Standortvernetzung und für Internetzugänge. Leistungen in den Bereichen Housing & Hosting, Security & Monitoring sowie Geschäftskooperationen und Consulting ergänzen die Kernkompetenzen.

Pressekontakt:

LINZ AG TELEKOM
Mag. Sandra Mayrhofer
Wiener Straße 151
4021 Linz

Telefon: +43 (0)732/3400-6026
Fax: +43 (0)732/3400-156026
E-Mail: sa.mayrhofer@linzag.at
Internet: www.linzag-telekom.at

Bildrechte: LINZ AG TELEKOM

Die LINZ AG TELEKOM ist Informations- und Kommunikationsdienstleister für maßgeschneiderte Lösungen in der Standortvernetzung und für Internetzugänge. Leistungen in den Bereichen Housing & Hosting, Security & Monitoring sowie Geschäftskooperationen und Consulting ergänzen die Kernkompetenzen.

Kontakt:
LINZ AG TELEKOM
Sandra Mayrhofer
Wiener Straße 151
4021 Linz
+43 732 3400-6026
info.telekom@linzag.at
http://www.linzag-telekom.at

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»