Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Nov
09

mdex stellt neues m2m-Lösungspaket vor

Netzwerke weltweit über Internet erreichen mit mdex
mobile.LAN

Tangstedt, 9. November 2012

Der m2m-Spezialist mdex erweitert sein Angebot an Lösungspaketen. Das mdex
mobile.LAN-Paket ermöglicht die professionelle Internetanbindung und weltweite
Erreichbarkeit eines kompletten Netzwerkes über Mobilfunk. In dem Komplettpaket
sind alle notwendigen Komponenten für die jeweilige Anwendung enthalten und
passend aufeinander abgestimmt. So wird die Internetanbindung der Anlagen und
Maschinen über Mobilfunk zum Kinderspiel, da Hardware, SIM-Karte und
Dienstleistung aus einer Hand gebündelt angeboten werden.

Das vollständig vorkonfigurierte Lösungspaket bietet sich für alle Anwendungen an,
bei denen bis zu 13 Geräte in einem Netzwerk angesteuert werden sollen. Als Beispiel kann hier die Videoüberwachung dienen, bei der oft auf mehr als eine Kamera zugegriffen werden muss. Praxisgerechte Bestandteile des mdex mobile.LAN-Paketes sind neben der Außenantenne und der Wandhalterung auch die
Hutschienenhalterung für den Router, die den Aufbau und die Integration der Geräte in die betriebliche Infrastruktur wesentlich erleichtern. Abgerundet wird das
Lösungspaket durch einen mdex-Router RUT104 mit GPRS/UMTS/HSPA und WLAN-
Funktionalität, sowie einer mdex SIM-Karte und 13 mdex fixed.IP+
Netzwerkzugängen. Außerdem ist die Nutzungsmöglichkeit des mdex-
Leitstellentunnels und des my-mdex 2.0 Online-Management-Portals inbegriffen.

Die direkte Ansprache der Endgeräte stellt oftmals eine technische Herausforderung
dar, da dies nur über das sogenannte Portforwarding realisierbar ist. Allerdings wird diese Funktion nicht von jeder Anwendung unterstützt. Hier setzt das neue
Lösungspaket von mdex an. Bis zu 13 Geräte lassen sich über einen Switch an den
Router anschließen und erhalten über DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)
eine vollwertige mdex fixed.IP+-Adresse zugewiesen. Damit sind alle Geräte in diesem Netzwerk über eine eindeutige URL weltweit direkt aus dem Internet erreichbar.

Die Anbindung des Netzwerkes an die IP-Verbindung kann über WLAN erfolgen.
Vorteil: die gesamte Netzwerkverkabelung vor Ort, oft ein erheblicher Kostentreiber, erübrigt sich. Die Abhängigkeit von einem lokalen DSL-Anschluss entfällt, da die Anbindung an das Internet über Mobilfunk erfolgt. Der Datensicherheit tut dies keinen Abbruch. Alle Geräte befinden sich im geschützten mdex Netzwerk und bilden ein VPN(Virtual Private Network). Nur Geräte innerhalb des VPNs können uneingeschränkt miteinander kommunizieren, sind aber vor Angriffen aus dem Internet geschützt. Der sichere Zugriff ist mit dem Leitstellentunnel oder per web.direct möglich.

Dieser sichere Weg über VPN erfüllt zusätzlich eine oft formulierte Kundenanforderung für die m2m-Kommunikation. Aus Gründen der Sicherheit soll das LAN zur Anlagenüberwachung oder -steuerung vom Firmen-LAN getrennt betrieben werden. Durch den Einsatz eines VPNs wird dies umgesetzt, die Anlagen vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet, trotz einfachen weltweiten Zugriff, geschützt. Ebenso einfach lässt sich über das my-mdex 2.0 Management-Portal ein Kostenlimit definieren, das effektiv dafür sorgt, dass die Kosten der Datenübertragung per Mobilfunk nicht aus dem Ruder laufen.

Die Tangstedter m2m-Spezialisten bieten Kunden des mdex mobile.LAN-Paketes
einen kostenlosen 30-Tage-Test an. Kostenlose Expertenberatung gibt es auch für das
neue Lösungspaket bei den mdexExperts unter der Telefonnummer 04109-555-110.
Das mobile.LAN-Paket kann entweder über das Internet (www.mdex.de/produkte/mobilelan/) oder über die mdex Hotline (Tel 04109 555 444)bestellt werden.

Wer bis zum 31.12.2012 bestellt, erhält das mdex mobile.LAN-Paket zum
vergünstigten Einführungspreis von 159,- Euro (zzgl. Mwst.).

Über die mdex GmbH
Die mdex GmbH mit Sitz bei Hamburg wurde im März 2006 gegründet und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der ic3s AG. Der m2m-Network Provider entwickelt und betreibt unter dem Dach der Marke mdex m2m-Lösungen und -Dienstleistungen. Dabei kommen modernste IP-basierte Mobilfunktechnologien wie GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA, LTE und Festnetztechnologien zum Einsatz. Zum Produktportfolio zählen neben den Datendiensten mdex fixed.IP auch mdex SIM Karten für die m2m-Datenkommunikation über deutsche und europäische Mobilfunknetze. Darüber hinaus bietet mdex mit „mdex m2m Partner Solutions“ ein
umfassendes Partnerprogramm. Weitere Informationen zu Unternehmen und Lösungen unter www.mdex.de.

Kontakt:
mdex GmbH
Felix Welm
Bäckerbarg 6
22889 Tangstedt
04109-555-0
presse@mdex.de
http://www.mdex.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»