Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Okt
15

Mehr Speicher für den DataLocker 3

Verschlüsselte USB-Festplatte mit zwei Terabyte

Mehr Speicher für den DataLocker 3

DataLocker DL3

Erkrath, 15.10.2014 – Der Storage-Security-Spezialist Origin Storage bietet die externe USB-Security-Festplatte DataLocker DL3 ab sofort auch in verschiedenen Ausführungen mit zwei Terabyte Speicher an. Die neue Kapazität wird sowohl für den im Sommer eingeführten DataLocker DL3 FE (FIPS Edition) angeboten, der über zwei Verschlüsselungs-Chips verfügt, als auch für das DL3 Standard-Modell. Beide Versionen sind optional auch mit zusätzlichem RFID-Modul erhältlich, um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zu realisieren. Die Kapazität von zwei Terabyte war bislang der speziellen Variante DataLocker Enterprise vorbehalten.

DataLocker DL3 ist wie alle DataLocker-Produkte auf hochsichere Speicherung und Transport von wichtigen Daten ausgelegt. Die hardwareverschlüsselte Security-Festplatte wird per USB 3.0 angeschlossen und benötigt keinerlei zusätzliche Software oder Treiber. Die Authentifizierung des Anwenders erfolgt über ein integriertes Touchdisplay, auf dem ein bis zu 18 Stellen langer PIN-Code eingegeben wird. Erst nach erfolgreicher Anmeldung ist der Zugriff auf die Daten möglich. Basis des DataLocker 3 ist eine Verschlüsselung der gespeicherten Daten im 256 Bit AES-XTS-Modus. Beim Dual-Crypto-Modell DL3 FE erfolgt anschließend noch eine zweite Verschlüsselung in einem nach dem Standard FIPS 140-2 validierten CBC-Verfahren (Cipher Block Chaining).

Mit Features wie dem „Selbstzerstörungsmodus“, der die gespeicherten Daten nach einer definierbaren Anzahl von Fehlversuchen bei der Passworteingabe durch Zerstörung des AES-Schlüssels unbrauchbar macht, ist DataLocker in den vergangenen Jahren zu einem festen Begriff im Segment verschlüsselter USB-Festplatten für den professionellen Einsatz geworden.

„Für Kunden, die besonders viel Speicherkapazität benötigen, stand bislang ausschließlich der mit USB-2.0-Schnittstelle ausgestattete DataLocker Enterprise in einer Zwei-Terabyte-Version zur Verfügung“, erklärt Konstantin Fröse, Divisional Director bei Origin Storage Ltd. „Die neuen Varianten bieten jetzt zusätzliche Optionen inklusive USB-3.0-Unterstützung. Und das, ohne auf eine FIPS-Zertifizierung verzichten zu müssen. Wichtig ist dies oft gerade für international agierende Unternehmen und Organisationen, die häufig durch entsprechende Security-Policies zum Einsatz von FIPS-Lösungen angehalten sind.“

Preise und Verfügbarkeit:
DL3 mit 2 Terabyte ist ab sofort über den IT-Fachhandel verfügbar. Die Preise starten je nach Ausführung bei ca. 539,- Euro. Alle Angaben verstehen sich jeweils zzgl. MwSt. Reseller und Systemhäuser in der DACH-Region können die DataLocker-Produkte über die Distributoren Ingram Micro und Ganec beziehen.

Eine Übersicht sämtlicher DataLocker-Artikel findet sich zudem in der „Upgradebox“, einem Online-Zubehörfinder für kompatible Produkte und Accessoires für Markensysteme: www.upgradebox.info/index.php?c=demo_version

Über Origin Storage Ltd
Origin Storage Ltd ist einer der führenden europäischen Hardwarehersteller im Storage-Segment. Neben der Assemblierung und dem Vertrieb von internen und externen Storagelösungen engagiert sich das Unternehmen auch selbst in der General-Distribution von in Europa bislang nicht verfügbaren Produkten. Im Storage-Security-Bereich bietet Origin Storage Verschlüsselungslösungen für unterschiedlichste Anforderungen und Budgets an. Das Portfolio reicht von Software-verschlüsselten optischen Medien für kleinere Datenmengen mittlerer Sicherheitsstufe bis hin zu Hardware-verschlüsselten USB-Festplatten oder SSDs mit FIPS-140-2-Zertifizierung für kritische Daten in größeren Kapazitäten. Auch für Herausforderungen wie Cloud-Verschlüsselung, die Hardware-Verschlüsselung von E-Mail-Anhängen, sowie die Verschlüsselung interner Laufwerke hat Origin Storage Ltd passende Lösungen. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und arbeitet mit einem großen Netzwerk von Distributoren und Resellern zusammen. Die Mitarbeiter der Niederlassungen und Büros in Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland legen großen Wert auf die Beratung und den Service vor und nach dem Kauf eines Produktes.
Web: www.originstorage.com

Firmenkontakt
Origin Storage Ltd.
Konstantin Fröse
Niermannsweg 11
40699 Erkrath
+49-(0)211-3905-815
konstantinf@originstorage.eu
http://www.originstorage.com

Pressekontakt
FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Felix Hansel
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
089-6230-3490
hansel@fx-kommunikation.de
http://www.fx-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»