Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Okt
29

Meru Center als zentraler Zugriffspunkt für Netzwerk- und SDN-Applikationen

Neue Software-Plattform mit App Store für WLAN- und LAN-Umgebungen

WLAN-Experte Meru Networks hat seine neue Lösung „Meru Center“ veröffentlicht. Sie dient Organisationen als zentrale Software-Plattform, um auf Netzwerkapplikationen und Management-Dashboards zuzugreifen. Alle Anwendungen können dabei bequem im integrierten Meru App Store heruntergeladen werden. Dort stehen unter anderem verschiedene von Meru entwickelte sowie Open Standards-basierende Software-Defined Networking (SDN)-Anwendungen bereit.

Meru Center ist eine neue Plattform, auf der eine Vielzahl von Meru-, Partner- und Open-Standards-basierender SDN-Applikationen in übersichtlicher Form bereitstehen. Die Software-Lösung optimiert insbesondere den Zugriff auf Speicherressourcen innerhalb einer virtualisierten Infrastruktur. Zudem liefert die Plattform spezielle Single-Sign-On-Funktionen, eine nahtlose Datensicherung, einfache Anwendungslizenzierungen und Management-Funktionen für alle Meru-Anwendungen.

Meru App Store beschleunigt Zugriff auf Netzwerkanwendungen
Der integrierte Meru App Store vereinfacht durch gezielte Suchfunktionen den Zugriff auf Netzwerkapplikationen wie den neuen „Meru Network Manager“ für die einheitliche Kontrolle drahtgebundener und drahtloser Netzwerke. Des Weiteren stehen die Apps „Meru Connect“ für die Verwaltung von Geräte- und Gästezugriffen sowie der „Service Assurance Manager“ bereit, der beim Aufspüren von Interferenzen unterstützt.

Darüber hinaus sind auch SDN-Anwendungen wie „Meru Collaborator“ für den Microsoft Lync-Einsatz sowie die App „Personal Bonjour“ verfügbar. Der „Meru Collaborator“ ermöglicht ein End-to-End-Monitoring sowie die Umsetzung von internen Netzwerkrichtlinien, um eine stets hohe Zugriffsqualität für die Nutzer zu ermöglichen. IT-Administratoren können ergänzend mit „Personal Bonjour“ Zugriffsberechtigungen für spezielle Nutzergeräte einrichten. Die Bonjour-basierenden Services sind sowohl in kabelgebundenen als auch drahtlosen Netzwerken anwendbar.

Meru Center überzeugt erste Nutzer
„Unternehmen benötigen heute mehr Flexibilität bei der Auswahl und Implementierung ihrer Netzwerkanwendungen“, erklärt Matthias Machowinski, leitender Analyst für Enterprise Networks und Video beim Marktforschungsunternehmen Infonetics Research. „Meru Center stellt sicher, dass Organisationen stets eine hohe Netzwerkqualität bereitstellen können. Dabei ist es Firmen möglich, das Netz selbst zu kontrollieren oder bei Bedarf eine Fremdverwaltung durch Dritte als Serviceleistung zu buchen.“

„Meru Center und der Meru App Store helfen uns dabei, schnell auf aktuelle WLAN-Applikationen zuzugreifen“, erläutert Bart Allen, Assistant General Manager und Director of Operations des Meeting-Gebäudes Salt Palace Convention Center. „Dass wir jederzeit Meru- und Partnerapplikationen sowie Updates herunterladen und installieren können, reduziert die Zeit und die Kosten, die normalerweise mit der Anwendungsbereitstellung verbunden sind.“

Hinweis: Alle genannten Marken- und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.

Über Meru Networks:
Gegründet im Jahr 2002, stellt Meru Networks virtualisierte Wireless LAN-Lösungen bereit, die das Unternehmensnetzwerk effizient optimieren. Dabei wird die Performance, Zuverlässigkeit, Planbarkeit sowie die einfache Handhabung eines verkabelten Netzwerks sichergestellt. Meru ist weltweit durch seine innovative Herangehensweise an Wireless Networking und Virtualisierungstechnologien bekannt. Die Lösungen schaffen ein intelligentes, sich selbst monitorendes Netzwerk, mit dem Firmen ihre unternehmenskritischen Applikationen in ein kabelloses Netzwerk migrieren können und so zum komplett drahtlosen Unternehmen werden. Die Entwicklungen von Meru werden in bedeutenden vertikalen Märkten eingesetzt, so z.B. bei \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Fortune 500\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“-Unternehmen, im Gesundheits- und Bildungswesen, Retail, Produktion, Gastgewerbe/Hotellerie sowie Regierungen. Der Hauptsitz von Meru befindet sich in Sunnyvale (Kalifornien/USA) und verfügt über Niederlassungen in Amerika, Europa, dem Nahen Osten sowie Asien/Pazifik. Weitere Informationen zu Meru unter: www.merunetworks.com.

Wilson Craig
Mindshare PR
+1 408 516 6182
wilson@mindsharepr.com

Firmenkontakt
Meru Networks Germany GmbH
Tabatha von Kölichen
Landsbergerstr. 155
80687 München
+49 (89) 57 959 663
tvonkoelichen@merunetworks.com
http://www.merunetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»