Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mrz
22

NEUHEIT bei Caseking – Streacom DA2: Ein Mini-ITX-Gehäuse mit einzigartiger Flexibilität

NEUHEIT bei Caseking - Streacom DA2: Ein Mini-ITX-Gehäuse mit einzigartiger Flexibilität

Berlin, 22.03.2019

Streacom, bekannter Hersteller von hochwertigen Produkten im HTPC-Bereich, freut sich die Verfügbarkeit des Streacom DA2 SFF-Gehäuses (Small Form Factor) bekanntzugeben. Das Mini-ITX-Gehäuse bietet ein innovatives Innenraumkonzept. Statt Trays und Brackets kommen stattdessen verschiebbare Verstrebungen zum Einsatz, an denen die Hardware befestigt wird. So ist beim PC-Bau in dem 17,5-Liter-Aluminium-Gehäuse eine hohe Flexibilität gewährleistet, die den Einbau eines vollwertigen Gaming-PCs inklusive 280-mm-Wasserkühlung ermöglicht. Das Streacom DA2 ist ab sofort bei Caseking erhältlich.

180 x 286 x 340 Millimetern – so groß ist das Streacom DA2. Mit einem Volumen von 17,5 Litern wird es eng für Hardware, aber durch die einzigartigen, verschiebbaren Verstrebungen bietet das Mini-ITX-Case maximale Freiheit bei der Positionierung von Mainboard, Grafikkarte, Radiator und Netzteil. So lässt sich beispielsweise die Rückseite um 180 Grad drehen. Ungewöhnlich ist auch, dass nicht nur SFX-, sondern auch ATX-Netzteile im Streacom DA2 montiert werden können. Wer denkt, dass bei 17,5 Litern Volumen auf Laufwerke verzichtet werden muss, täuscht sich. Das Streacom DA2 kann mit bis zu drei 3,5- oder sechs 2,5-Zoll-Laufwerken bestückt werden.

Das Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuse im Überblick:

– Extrem kompakte Maße (18 x 28,6 x 34 cm) mit 17,5 Litern Volumen

– Außenhülle aus hochwertigem anodisierten Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche

– Einzigartiges Bracket-Konzept für weitgehend modularen Einbau

– Unterstützt Dual-Slot Gaming-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge

– Grafikkarteneinbau ohne Riser-Modul möglich

– Nimmt Motherboards im Mini-ITX-Format auf (alle Sockel von AMD & Intel)

– Platz für kräftige ATX- oder SFX-Netzteile

– 6x 2,5-Zoll-Datenträger oder 3x 3,5-Zoll-Datenträger möglich

Leistungsstarke Gaming-PCs zeichnen sich meistens durch große Kühlkörper für Grafikkarte und Prozessor aus. Diese kriegt das Streacom DA2 problemlos unter, denn bis zu 33 cm lange Grafikkarten und 145 mm hohe CPU-Kühler können genutzt werden. Somit kann nahezu jede aktuelle High-End-Grafikkarte in dem kompakten Gehäuse genutzt werden. Bei der Prozessorkühlung werden Hardcore-Gamer voraussichtlich eher auf eine Wasserkühlung mit 240- oder 280-mm-Radiator zurückgreifen, die eine noch bessere Kühlleistung als Luftkühler bieten. Unterstützend können noch Lüfter von 40 bis 180 mm Größe installiert werden. Staub wird durch drei Staubfilter außerhalb des Gehäuses gehalten.

Nicht nur die inneren Werte des Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuses sind besonders. Makellos verarbeitetes, anodisiertes Aluminium umgibt das Stahl-Grundgerüst – wahlweise in Schwarz oder Silber. Mit einer Stärke von 2 Millimetern sowie einem eleganten Hairline-Finish bietet das Case einen unverwechselbaren Look. Um das moderne Design zu unterstützen, ist das I/O-Panel in der Front sehr schlicht gehalten und beinhaltet neben dem Powerbutton, der eine winzige LED besitzt, nur noch einen USB-Typ-C-Anschluss.

Mit dem DA2 geht Streacom völlig eigene Wege und erweitert das Konzept eines SFF-Gehäuses um eine weitgehende Modularität. Der für den Formfaktor geräumigen Innenraum erlaubt den Einbau kräftiger Hardware und sogar einen Radiator. Das Streamcon DA2 ist das perfekte Gehäuse für Modder und Bastler.

Das Streacom DA2 bei Caseking: http://bit.ly/streacom-da2

Weitere spannende Gehäuse von Streacom: http://bit.ly/streacom

Das Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuse ist in den Farben Silber und Schwarz ab sofort zum Preis von 219,90 Euro bei Caseking erhältlich und in wenigen Tagen ab Lager verfügbar.

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Kontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»