Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Feb
10

Raber+Märcker setzt bei E-Mail-Verschlüsselung auf SEPPmail

IT-Dienstleister vertraut auf bewährte Security-Lösung aus der Schweiz

Raber+Märcker setzt bei E-Mail-Verschlüsselung auf SEPPmail

Günter Esch, Country Manager Germany & Austria bei SEPPmail

Das Stuttgarter Systemhaus Raber+Märcker erweitert sein Security Software-Angebot mit dem Schweizer Secure Messaging-Experten SEPPmail. Die bewährte SEPPmail-Lösung bietet dank der patentierten GINA-Methode, welche E-Mails samt Anhang automatisch verschlüsselt, Absendern sowie Empfängern eine sichere und einfache E-Mail-Kommunikation. Zusätzlich zur Verschlüsselung können Nachrichten mit einer digitalen Signatur versehen werden. Dies weist die Echtheit des Inhalts und des Verfassers nach.

Raber+Märcker ist ein Software- und Systemhaus mit Niederlassungen in ganz Deutschland. Der Dienstleister blickt mittlerweile auf eine über 75-jährige Firmengeschichte zurück: 1934 als Büromaschinenhandelshaus gestartet, hat sich Raber+Märcker zu einem Systemhaus mit mehr als 350 Mitarbeitern entwickelt. Einen starken Fokus legt der Experte auf den Bereich IT-Security, wo nun mit SEPPmail eine weitere Software-Lösung zum Portfolio gestoßen ist. Die Wahl, SEPPmail als Lösung für sichere E-Mail-Kommunikation anzubieten, wurde durch den Gewinn an Sicherheit und die leichte sowie benutzerfreundliche Handhabung der Lösung für Absender sowie Empfänger gestärkt.

E-Mails einfach, aber sicher vor dem Einblick Dritter schützen
Nachrichten können mithilfe der Secure Messaging-Lösung SEPPmail von jedem herkömmlichen E-Mail-Client verschlüsselt an einen beliebigen Empfänger versendet werden. Die digitale Post wird vollständig chiffriert und als Anhang in einer Träger-Mail verschickt. Öffnet der Adressat nun den Anhang der Nachricht, wird er zur Eingabe des Passwortes aufgefordert. Das Kennwort teilt der Absender zuvor telefonisch oder per SMS mit. Um die Unversehrtheit der Nachricht sowie die Echtheit des Verfassers nachzuweisen, ist es darüber hinaus möglich, die Nachricht mit einer digitalen Signatur zu versehen. Die Verschlüsselung schützt E-Mails zudem vor dem Einblick unbefugter Dritter.

SEPPmail als Partner für sichere Kommunikation
„Uns haben einerseits die einfache Handhabung und andererseits die Skalierbarkeit und Automatisierungsfunktionen auf Anhieb überzeugt“, erläutert Harry Zorn, Head of Competence Center IT-Security bei Raber+Märcker. „Ich freue mich, dass wir das Thema ,Sichere Kommunikation“ mit SEPPmail als strategischem Partner besetzen konnten. Wir haben uns bereits in der Vergangenheit mit E-Mail-Verschlüsselungssystemen anderer Hersteller beschäftigt und waren überrascht, wie einfach sich das SEPPmail Gateway auch in komplexe Umgebungen integrieren ließ, ohne jegliche Kompromisse bei der Definition der Anforderungen.“

„Wir freuen uns, Raber+Märcker (headtechnology) als Partner begrüßen zu dürfen, und dass sich das Unternehmen für unsere Lösung entschieden hat, um seinen Kunden eine sichere E-Mail-Kommunikation anzubieten“, erklärt Günter Esch, Country Manager Germany & Austria bei SEPPmail. „Mit der Partnerschaft haben wir einen wichtigen Schritt gemacht, um den Handel in Deutschland weiter voranzutreiben. Wir haben gesehen, wie schnell neue Kunden gewonnen werden konnten und mit welcher Professionalität die Projekte realisiert wurden. Daher sind wir sehr sicher, dass das traditionsreiche Unternehmen dank seiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet Security Software-Lösungen und in puncto Kundenbetreuung, unser Produkt fachkundig vertreten wird.“

Nähere Informationen zur E-Mail-Verschlüsselung von SEPPmail sind unter www.seppmail.de zu finden.

Hinweis: Alle genannten Marken- und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über SEPPmail AG:
Das in der Schweiz ansässige, international tätige und inhabergeführte Unternehmen SEPPmail ist Hersteller im Bereich „Secure Messaging“. Dessen patentierte, mehrfach prämierte Technologie für den spontanen sicheren E-Mail-Verkehr verschlüsselt elektronische Nachrichten und versieht diese auf Wunsch mit einer digitalen Signatur. Die Secure E-Mail-Lösungen sind weltweilt erhältlich und leisten einen nachhaltigen Beitrag zur sicheren Kommunikation mittels elektronischer Post. Dadurch maximiert SEPPmail die Kommunikationssicherheit von hunderttausenden von Benutzern. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als zehnjährige Erfahrung im sicheren Versenden digitaler Nachrichten. Bei der Entwicklung ihrer E-Mail-Security-Technologie achtet SEPPmail besonders auf die Benutzerfreundlichkeit und reduziert Komplexität auf ein absolutes Minimum. Kleine, mittlere und große Firmen können die Lösungen schnell, unkompliziert und ohne zusätzliche Schulungen anwenden. Weitere Informationen unter www.seppmail.de.

Kontakt
SEPPmail AG
Günter Esch
Ringstraße 1c
85649 Brunnthal b. München
+49 151 165 44228
esch@seppmail.de
http://www.seppmail.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»