Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Apr
01

Ricoh Deutschland setzt auf grünen Strom

Ricoh Deutschland setzt auf grünen Strom
Kerstin Thies, Chief Manager CSR bei Ricoh Deutschland

Die Ricoh Deutschland GmbH setzt ab sofort auf grünen Strom. Mit dem neuen Stromlieferanten enercity bezieht das Unternehmen zukünftig nur noch erneuerbare Energien aus TÜV-zertifizierter Wasserkraft. Bis alle alten Verträge abgelöst sind, werden für das Jahr 2015 vorerst um die 2.400 MWh bezogen. Ab 2016 wird der gesamte Strombezug von circa 8.000 MWh ausschließlich aus Öko-Strom bestehen.

Ricoh Global Eco Action, die Förderung von Umweltinitiativen, umweltfreundliche Systeme – das Engagement des Unternehmens für Umweltschutz und Nachhaltigkeit wird weltweit als führend und vorbildlich gewürdigt. Die Vorreiterrolle Ricohs in diesem Bereich wird durch regelmäßige Auszeichnungen wie den “Prime”-Status der oekom research AG, eine der führenden Rating-Agenturen weltweit für den Bereich nachhaltige Investitionen, und Aufnahmen in Rankings wie die FTSE4Good Index Series oder den Dow Jones Sustainability World Indices belegt.

Um ihrer Vorbildfunktion auch auf lokaler Ebene gerecht zu werden, stellt die Ricoh Deutschland GmbH ihren Strombezug auf Ökostrom um. Der Bezug für das Jahr 2015 beträgt in etwa 2.400 MWh. Nach Ablauf der alten, nicht CO2 neutralen Stromverträge besteht der gesamte Strombezug ab 2016 aus grünem Strom. Auch die Stromverbräuche selbst werden natürlich weiter hinsichtlich möglicher Einsparpotentiale auf den Prüfstand gestellt. Das hausintern umgesetzte Ricoh Green Office Konzept stellt dabei nur einen Baustein dar. Hierbei werden beispielsweise sämtliche Druck- und Kopiersysteme mit den optimalen Energieeinstellungen betrieben.

“Mit der kompletten Umstellung des Strombezugs auf erneuerbare Energien tragen wir unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt Rechnung. Mit dieser Veränderung kommen wir dem von Ricoh aufgestellten Ziel einen großen Schritt näher, die CO2 Emissionen des weltweiten Unternehmens bis 2050 auf ein Achtel, also um 87,5 Prozent zu reduzieren, im Vergleich zum Jahr 2000″, so Kerstin Thies, Chief Manager CSR bei Ricoh Deutschland.

| Über Ricoh |
Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement und IT Services spezialisiert hat. Die Ricoh-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio operiert in circa 200 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2013/2014 erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.195 Mrd. Yen basierend auf den International Financial Reporting Standards (rund 21,3 Mrd. US-Dollar).
Den Großteil des Umsatzes erzielt das Unternehmen mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die das Zusammenspiel von Mensch und Information verbessern. Darüber hinaus stellt Ricoh preisgekrönte Digitalkameras und spezielle Industrieprodukte her. Ricoh ist bekannt für die Qualität seiner Technologie, seinen einzigartigen Kundenservice und sein Engagement für Nachhaltigkeit.
Unter dem Slogan imagine. change. hilft Ricoh Unternehmen dabei, ihre Arbeitsweise zu verändern und sich die kollektive Vorstellungskraft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Nutze zu machen.

Weitere Informationen finden Sie auf:
www.ricoh.de

Firmenkontakt
Ricoh Deutschland GmbH
Mario Di Santolo
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
0511-6742-2940
mario.disantolo@ricoh.de
http://www.ricoh.de

Pressekontakt
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Christiane Chudaska
Arnulfstraße 33
40545 Düsseldorf
0211-52301-27
chudaska@doerferpartner.de
http://www.doerferpartner.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»