Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Apr
09

R&M und Virtual Instruments heben Infrastrukturmanagement auf ein neues Level

Leistungsstarke Lösung zur Infrastrukturüberwachung analysiert
Netzwerke ohne die Performance zu beeinträchtigen

R&M und Virtual Instruments heben Infrastrukturmanagement auf ein neues Level

Wetzikon, London, 9. April 2015 – R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige und leistungsstarke Netzwerkinfrastruktur hat eine Partnerschaft mit Virtual Instruments bekannt gegeben, dem führenden Unternehmen im Bereich des Infrastructure Performance Management (IPM) für physische und virtuelle Umgebungen und den Bereich des Cloud-Computing. Als neue Überwachungsplattform hat R&M heute seine Total Network Visibility-Lösung vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen holistischen Ansatz zur Gewährleistung der Netzwerksichtbarkeit, bei dem passive Traffic Access Points (TAPs) nahtlos in das automatisierte Infrastrukturmanagement-System R&MinteliPhy integriert werden.

Die HD TAP Module von R&M beinhalten passive Glasfaser-Splitter, die eine identische Kopie eines optischen Signals bereitstellen. Sobald sich das optische Signal out-of-band befindet und mit einer VirtualWisdom Probe verbunden ist, kann es ohne Beeinträchtigung der laufenden Anwendungen in Echtzeit analysiert werden – und hilft somit Verfügbarkeit und Performance der Applikationen zu gewährleisten. Als Teil der HD-Systemfamilie ist das HD TAP Modul uneingeschränkt kompatibel mit der Infrastruktur-Hardware von R&M, denn es handelt sich um Standardmodule zur einfachen und passiven Überwachung einer Netzwerkverbindung ohne Latenz oder Paketverlust. Die TAPs sind für den Anschluss an Überwachungs- und Analysekomponenten vorgesehen, zum Beispiel Empfänger und Analyse-Hardware und -Software. Das am TAP angeschlossene Überwachungsgerät erhält den gesamten Verkehr in Echtzeit, so als wäre es in die Leitung geschaltet, einschliesslich der Fehler auf Layer 1 und Layer 2.

„Die von Virtual Instruments angebotene Managementsoftware für die Infrastruktur von Rechenzentren, die den Verkehr innerhalb des Netzwerks in Echtzeit überwacht und Übersichten in einer benutzerfreundlichen Anzeige liefert, ist für diese Aufgabe ideal geeignet. Erstmalig werden das automatisierte Infrastrukturmanagement und die automatisierte Verwaltung der Infrastrukturleistung in einer einzigen Lösung vereint,“ erläutert Dr. Thomas Wellinger, Market Manager Data Center bei R&M. „Somit können Systeme kosteneffizient und fehlerfrei verwaltet und analysiert werden.“

„Gemeinsam bieten wir eine integrierte Lösung für das präzise und kostengünstige Überwachen und Verwalten der Infrastrukturleistung in Echtzeit,“ sagt Chris James, Director of EMEA Marketing bei Virtual Instruments. „Die Integration der Total Network Visibility-Plattform von R&M mit unserer VirtualWisdom-Lösung bietet den Anwendern die Möglichkeit zur genauen Überwachung ihrer Netzwerke in Echtzeit und zur Erkennung aller Abweichungen zu einem sehr frühen Zeitpunkt, ohne dass unnötig aufwändige Systeme eingesetzt werden müssen.“

Über R&M
Reichle & De-Massari AG (R&M) entwickelt und produziert passive Verkabelungslösungen für Kommunikationsnetze. Mit hochwertigen Produkten aus den Bereichen Kupfer und Lichtwellenleiter hat sich R&M den Ruf eines marktführenden Qualitätsunternehmens erworben. Das Unternehmen hat in mehr als 30 Ländern eigene Vertriebsorganisationen aufgebaut. Rund 70% des Umsatzes von R&M werden im Ausland erzielt. 2014 betrug der Umsatz CHF 211,7 Mio. Mehr als 5% des Umsatzes werden jedes Jahr in Forschung und Entwicklung investiert. R&M zählt zu den 500 grössten Unternehmen der Schweiz und beschäftigt derzeit weltweit über 800 Mitarbeitende. Die Gesellschaft befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von Martin und Peter Reichle und wird als unabhängiges Familienunternehmen geführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.rdm.com.

Über Virtual Instruments
Virtual Instruments ist der führende Anbieter im Bereich des Infrastruktur-Performance-Managements und liefert Lösungen, mit denen Kunden die kombinierte Leistung ihrer Anwendungen und Infrastruktur erhöhen können. Die Plattform VirtualWisdom gewährleistet umfassende Sichtbarkeit der Leistung, Intaktheit und Auslastung einer IT-Infrastruktur, so dass die Kunden die Leistung ihrer missionskritischen Anwendungen in physischen und virtuellen Umgebungen und im Bereich des Cloud-Computing garantieren können. Mit den Lösungen von Virtual Instruments müssen die Kunden nicht mehr durch Fehlersuche reagieren, sondern können aktiv die Leistung steuern und die Kosten optimieren. Das Unternehmen wurde im Juni 2008 im kalifornischen San Jose gegründet und verfügt über Vetriebs- und Engineeringstandorte in den USA, in Europa, im Nahen Osten, in Asien und im Asien-Pazifik-Raum. Im Internet ist Virtual Instruments unter http://www.virtualinstruments.com vertreten.

Als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen verfügt die Reichle & De-Massari AG (R&M) über 50 Jahre Erfahrung im Informations- und Kommunikationstechnologiemarkt. R&M entwickelt und produziert passive Verkabelungslösungen für hochwertige Kommunikationsnetze (Layer 1). Das Unternehmen leistet weltweit mit Kupfer- und Glasfasersystemen einen ent-scheidenden Beitrag zur Betriebssicherheit in der Sprach-, Daten- und Videoübertragung.

Kontakt
Reichle & De-Massari AG
René Eichenberger
Binzstrasse 32
8620 Wetzikon
+41449338285
rene.eichenberger@rdm.com
http://www.rdm.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»