Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Apr
20

Schlaue SMS-App für iPhone & Co.:

mysms senkt SMS-Kosten
Schlaue SMS-App für iPhone & Co.:

Graz / München, 20. April 2011. SMS schreiben wird jetzt noch lukrativer. Die sms.at mobile internet services GmbH, einer der führenden Anbieter für Online-Entertainment und Mobile Marketing, bringt die Applikation mysms für Apple® Mobilgeräte an den Start.Die Anwendung steht ab sofort zum kostenlosen Download über den Tunes®-Store bereit und bietet sich als kostengünstige Ergänzung zu der auf dem Phone® vorinstallierten SMS-Lösung an. Außerdem ermöglicht mysms auch Nutzern von iPad® oder iPod® touch den Versand von Kurznachrichten über das WLAN-Netz. Damit trägt mysms aktiv zur Senkung der Telefonkosten bei, denn mit der neuen App lassen sich SMS für nur 8 Cent pro Nachricht versenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Nachrichten netzintern oder ins In- oder Ausland versendet werden. Je nach Anbieter und Mobilvertrag sparen mysms- Nutzer somit bis zu 50 Prozent der üblichen Gebühren.

Obwohl der Siegeszug der Smartphones weiter ungebrochen ist und immer mehr Deutsche Internet- und Multimediafunktionen auf ihrem Mobiltelefon nutzen, ist die klassische SMS weiterhin das am häufigsten genutzte Kommunikationsmittel. Laut einer repräsentativen Forsa-Erhebung im Auftrag des Branchenverbandes BITKOM* nutzen 73 Prozent aller Handybesitzer
diese Funktion. Damit rangieren die beliebten Textnachrichten mit Abstand
auf Platz eins der zehn populärsten Handy-Funktionen. Diesem Trend entsprechend stellt das österreichische Unternehmen sms.at nun seine Applikation mysms auch für iPhone, iPad und iPod touch bereit. Die kostenlose App bietet einen alternativen SMS-Client, der Nutzer unabhängig von den Tarifen ihrer Netzbetreiber macht. Denn mit mysms lassen sich Kurznachrichten weltweit und über die Netzgrenzen hinweg zum einheitlichen Preis von nur 8 Cent versenden. Egal, ob aus dem Urlaub in die Heimat gesimst wird, oder von Deutschland in die Ferne – mysms-Nutzer zahlen pro SMS nur 8 Cent. Dabei haben Anwender die Möglichkeit, entweder nur einzelne Nachrichten, wie beispielsweise teure Auslands-SMS, oder alle Nachrichten über die App zu versenden. So können sie stets die günstigste Variante für den Versand von Kurznachrichten nutzen und damit je nach Mobilfunkvertrag bis zu 50 Prozent sparen.
Nach dem Download von mysms aus dem iTunes-Store steht interessierten
Nutzern zunächst ein Freikontingent von zehn Nachrichten zur Verfügung, um die Applikation testen zu können. Im Anschluss daran lässt sich das mysms-
Konto unkompliziert mittels PayPal oder Kreditkarte aufladen, um die günstigen SMS-Preise weiter zu nutzen.

Features & Verfügbarkeit
Neben unschlagbaren Preisen für den SMS-Versand glänzt die Anwendung mysms mit zahlreichen Features, die für schnellere Kommunikation und mehr
Spaß in der täglichen Nutzung sorgen. So unterscheidet sich mysms vor allem
durch den Gruppenversand von der nativen SMS-Applikation. Ganz einfach
können mehrere Kontakte zu einer Gruppe zusammengefasst werden und mit nur einem Klick per SMS kontaktiert werden. Der nächste Mädelsabend oder die Fahrt zum Fußballspiel der Lieblingsmannschaft sind damit im Handumdrehen organisiert. Auch die Signatur-Funktion spart Zeit – Vor allem Vielschreiber profitieren davon, ihren Namen oder die Grußformel lediglich einmal festlegen zu müssen. Mit nur einem Klick wird diese Signatur dann am Ende jeder Nachricht integriert. Abgerundet werden die vielfältigen Funktionen durch die Möglichkeit, Emoticons einzufügen und überlange Nachrichten zu versenden.
Zudem profitieren Besitzer von iPod touch oder iPad ohne Mobilfunkvertrag
von mysms. Sie können mit Hilfe der Anwendung über den integrierten
WLAN-Anschluss ihres Mediaplayers oder Tablet-PCs nicht nur per Instant
Messenger, sondern auch direkt per SMS mit ihren Freunden und Kollegen in
Kontakt bleiben.
Neben der deutschsprachigen App steht mysms auch in den Sprachvarianten
Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch zur Verfügung.
Bereits seit Ende 2010 bietet sms.at auch eine mysms-Applikation für Android-
Geräte an, die über den Android Market installiert werden kann.

Link iTunes-Store:
http://itunes.apple.com/lv/app/mysms-sms-app/id428228588?mt=8&ls=1

*) Informationen zum Ranking der Handy-Funktionen finden Sie auf der Website des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM)unter dem Link: http://www.bitkom.org/de/markt_statistik/64046_64889.aspx

Über mysms:
mysms ermöglicht den kostengünstigen Versand von Kurznachrichten über Android- und iOSbasierte Mobilgeräte. Die Anwendung wird von der österreichischen sms.at mobile internet services gmbh entwickelt und vertrieben, die mit dem Internet-Portal sms.at seit über zehn Jahren eine der erfolgreichsten Entertainment-Plattformen des Landes betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Graz und Niederlassungen in Wien sowie in Buchs (Schweiz) beschäftigt mehr als 40 Mitarbeiter und bietet im Endkundengeschäft zahlreiche Dienste und Services rund um die persönliche Kommunikation und Freizeitgestaltung seiner Kunden an. Zudem betreibt das Unternehmen ein umfassendes Geschäftskundensegment, das auch Bereiche wie Online-Werbung und Mobile Marketing sowie Kommunikationslösungen für Unternehmen umfasst.

sms.at mobile internet services gmbh
Kersting Rucker
Sporgasse 25/ 2
A-8010 Graz
+43 (0)316 33 80 -0

http://www.sms.at
presse@sms.co.at

Pressekontakt:
Trademark Consulting GmbH
Anne Köster / Cindy Oppel
Goethestraße 66
80336 München
mysms@trademarkconsulting.eu
+49 (0)89 444 4674 -62 / -57
http://www.trademarkconsulting.eu/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»