Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mai
16

Social Intranet in der Cloud oder auf dem eigenen Server – kostenlos für bis zu 12 Arbeitsplätze

Bitrix24 – Social Intranet für kleine und mittlere Unternehmen
Social Intranet in der Cloud oder auf dem eigenen Server - kostenlos für bis zu 12 Arbeitsplätze

Intranet-Spezialist Bitrix, seit 1998 auf dem Markt und seit 2008 mit der Entwicklung von Intranet-Software befasst, präsentiert mit dem neuen Bitrix24 ein Social Intranet für kleine Unternehmen, das bis auf Enterprise-Niveau mitwachsen kann.

Bitrix24 basiert auf der bekannten und etablierten Software Bitrix Intranet. Bitrix24 ist weit mehr als ein reines „Kommunikationstool“. Das Programm beinhaltet viele Funktionen und Werkzeuge eines klassischen Intranets, zum Beispiel Aufgaben- und Projektmanagement, gemeinsame Dateiablagen, Arbeitszeiterfassung, CRM und vieles mehr. Ergänzt und angereichert werden sie aber mit zeitgemäßen Social Features.

Als gemeinsamen Arbeitsraum versteht Bitrix sein neues Angebot Bitrix24.de. Mit diesem Intranet kann der Anwender in einer Umgebung arbeiten, die er aus seiner täglichen Erfahrung im Internet, insbesondere mit sozialen Netzwerken, gewohnt ist. Ganz im Sinne der aktuellen Intranet-Trends wird Bitrix24 als Cloud-Lösung angeboten, bietet dabei aber den vollen Funktionsumfang der aktuellen Version ‚Bitrix Intranet 11.5‘. Damit können sich auch kleine Unternehmen und Startups in wenigen Minuten ein eigenes Intranet einrichten. Dazu braucht es keine Installation, keine Hardware und kein IT-Personal – einfach anmelden und loslegen, und das bis zu 12 Arbeitsplätze dauerhaft kostenlos.

Bitrix24 wächst mit dem Unternehmen und kann praktisch beliebig skaliert werden. Alle Teilnehmer greifen komfortabel über ihren Browser auf das neue Intranet zu – dazu reicht ein beliebiges Endgerät mit Internet-Zugang. Damit ist Bitrix24 ideal für die Nutzung mit Tablets oder Smartphones.

Cloud oder eigener Server ?

Für sicherheitsbewusste Unternehmen gibt es alternativ die Möglichkeit, die Software auf dem eigenen Inhaus -Server oder in einer Privat Cloud zu installieren. Bei einer Umstellung zwischen Cloud und Inhaus-Lösung bekommt der Anwender kaum etwas mit. Denn Bitrix24 präsentiert sich immer gleich, egal, ob es nun in der Cloud oder auf einem Server im Unternehmen betrieben wird. Das steigert die Akzeptanz.

Kostenlose Basisversion mit überraschend großem Funktionsumfang

Schon in der kostenlosen Basisversion stehen alle wichtigen Grundfunktionen wie Aufgaben- und Projektmanagement, Terminverwaltung, gemeinsame Dateinutzung mit differenzierter Rechtevergabe oder die leistungsstarke Volltextsuche. Sogar ein komplettes CRM-Modul kann gratis genutzt werden. Hier lassen sich Unternehmensdaten, Aufträge, Leads oder Kontaktberichte verwalten und gemeinsam verwenden. Aufbauende kostenpflichtige Varianten ergänzen Bitrix24 dann bis hin zur Enterprise-Lösung.

Menge interner Mails drastisch reduziert

Ganz im Sinne der Social Intranet-Trends bieten alle Versionen von Bitrix24 einen Activity Stream, der, ganz ähnlich wie bei sozialen Netzwerken, die Aktivitäten und Änderungen im Intranet in Echtzeit auflistet, natürlich entsprechend der Zugriffsrechte einzelner Mitarbeiter. Statt eine Flut von E-Mails und CCs zu erzeugen, vereinfacht Bitrix24 Kommunikations- und Entscheidungsprozesse mit dem Activity Stream. Er ermöglicht den Echtzeit-Dialog mit allen Mitarbeitern oder bestimmten Nutzern, mit Nutzergruppen, Arbeitsgruppen oder Abteilungen. Der von sozialen Netzwerken vertraute „Like“-Button ermöglicht schnelles Feedback. Eine Like-Beurteilung wird auch bei der ebenfalls integrierten Social Search berücksichtigt.

Bitrix24 Basic: für Pilotprojekte und Startups

Bitrix24 in der Basic-Version ist nicht nur ideal für Pilotprojekte oder Unternehmens-Startups, sondern auch als Komplettlösung für kleine Unternehmen. Hier stehen immerhin 5 GByte Speicher sowie die Funktionen Social Communications, Aufgaben und Projekte, Kalender, Datei- und Dokumentenverwaltung sowie ein CRM zur Verfügung. Diese Basisversion für bis zu 12 Nutzer ist auch ohne IT-Kenntnisse in wenigen Minuten einsatzbereit und wird dauerhaft kostenlos angeboten.

Bitrix24 Standard: mit Extranet für Prozess-Partner

Für eine monatliche Gebühr von 99 Euro gibt es Bitrix24 in der Standard-Version. Diese bietet bereits 50 GByte Speicher. Es können beliebig viele Nutzer angelegt und verwaltet werden. Zusätzlich zu der Grundfunktionalität der Free-Version bietet die Standard-Variante ein Extranet, in das auch betriebsfremde Prozess-Partner problemlos eingebunden werden können.

Bitrix24 Professional: Arbeits-Management und Meetings integriert

Die Professional-Version von Bitrix24 ist für 199 Euro im Monat erhältlich. Dafür gibt es dann 100 GByte Speicherplatz, der von beliebig vielen Intranet-Usern genutzt werden kann. Zusätzlich zum Funktionsumfang von Bitrix24 Free und Professional erhält man in der Professional-Version seine eigene Domain und kann auch Besprechungen organisieren und auswerten sowie Arbeitszeiten und Arbeitsberichte verwalten.

Bitrix24, wo Arbeit und Kommunikationen Spaß machen

„Mit Bitrix24 haben wir ein innovatives und einzigartiges Produkt entwickelt – das Social Intranet“, erklärt Nikolai Shulgin, Regional Director DACH bei Bitrix. „Mit dem Activity Stream bietet Bitrix24 die Form von Social Communications, die der vernetzte Mensch von heute in sozialen Netzwerken kennen und schätzen gelernt hat. Wer eine neue Firma gründet, oder ein kleines Unternehmen hat, kann Bitrix24 mit bis zu 12 Arbeitsplätzen kostenlos einsetzen. Dabei bleibt das System jederzeit beliebig skalierbar – bis auf Enterprise-Niveau.“

Bitrix ist ein Anbieter von leistungsfähigen Plattformen zur Geschäftskommunikation, die mittelständischen Unternehmen dabei helfen, mit ihren Kunden (Internet), Partnern (Extranet) und Mitarbeitern (Intranet) im Dialog zu bleiben. Das 1998 gegründete Unternehmen mit Sitz in Alexandria, Virginia und Produktentwicklung in Kaliningrad, Russland, hat mehr als 70 Mitarbeiter, über 30.000 Kunden und rund 4.000 Partner weltweit. Zu den Kunden gehören Hyundai, Volkswagen, Panasonic, Gazprom, Xerox, PricewaterhouseCoopers, DPD, VTB, Samsung und Cosmopolitan. Die in 13 Sprachversionen verfügbaren Produkte zeichnen sich durch ihre weit entwickelte Technologie, einzigartige Sicherheitsfeatures, enorme Leistungsfähigkeit und einfache Bedienung aus.

Bitrix, Inc.
Nikolai Shulgin
Moskovsky Pr. 261
236001 Kaliningrad
0800-2487493

http://www.bitrix.de
info@bitrix.de

Pressekontakt:
Prolog Communications GmbH – PR for the IT Industry –
Matthias Scholz
Geiselgasteigstr. 124a
81545 München
bitrix@prolog.biz
+49 89-800 77-0
http://de.prolog.biz

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»