Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Jun
13

Sorin Group und Orange Business Services bieten Remote Monitoring-Lösung für Patienten mit Herzimplantaten in Europa

SMARTVIEW? verbindet intelligente Gerätefunktionen und sichere E-Health-Technologie für die verbesserte Betreuung von Herzpatienten durch medizinisches Fachpersonal
Sorin Group und Orange Business Services bieten Remote Monitoring-Lösung für Patienten mit Herzimplantaten in Europa
Mit der Fernüberwachungslösung SMARTVIEW hat medizinisches Fachpersonal nun Zugang zu wertvollen Herzdaten und Alarmmeldungen. Diese werden von PARADYM? RF-Geräten von Sorin übermittelt, ohne dass der Patient dazu das Haus verlassen muss.

Nizza, Frankreich, 13. Juni, 2012 – Sorin Group, (Reuters Code: SORN.MI), ein globaler Anbieter von Medizintechnologie für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und Orange Business Services, weltweiter Anbieter von Kommunikationslösungen, stellen SMARTVIEW? vor, eine Fernüberwachungslösung für Patienten mit implantierten Geräten zum Herzrhythmusmanagement (Cardiac Rhythm Management, CRM).

Verbessertes Management der Patientenversorgung
Mit der Fernüberwachungslösung SMARTVIEW hat medizinisches Fachpersonal nun Zugang zu wertvollen Herzdaten und Alarmmeldungen. Diese werden von PARADYM? RF-Geräten von Sorin übermittelt, ohne dass der Patient dazu das Haus verlassen muss. In Kombination mit der Datenfernübertragung ermöglichen die in die CRM-Geräte von Sorin eingebetteten intelligenten proprietären Funktionen erweiterte Möglichkeiten der Diagnose und die frühzeitige Erkennung des Fortschreitens der Herzerkrankung. Das fördert ein verbessertes Patientenmanagement. Mit der Fernüberwachungslösung SMARTVIEW verringert sich für die Patienten der Zeitaufwand für Fahrten zur Klinik für die laufende Gerätekontrolle(1).

„Mittels Fernüberwachung kann ich die klinischen Daten sowie die Gerätedaten, die üblicherweise beim Klinikaufenthalt erhoben wurden, effizient überprüfen, während der Patient zuhause ist“, erklärt Philippe Mabo, MD, PhD, University Hospital von Rennes, Frankreich. „Basierend auf der fortschrittlichen Gerätetechnologie von Sorin liefert SMARTVIEW darüber hinaus Informationen, die eine frühzeitige Erkennung klinischer Ereignisse und eine bessere Patientenversorgung ermöglichen(2.“

Leichte Anwendung für Patienten und Gesundheitsversorger
Orange Business Services und Sorin betreiben für die einfache Implementierung des Fernüberwachungssystems SMARTVIEW beim Patienten ein gemeinsames Helpdesk. Der technische Support wurde auf der Basis weltweiter Best Practices entwickelt. Er bietet den Patienten Sicherheit und entlastet das medizinische Fachpersonal beim Installationsaufwand.

„Wir sind sehr froh, unsere Fernüberwachungslösung mit Orange Business Services entwickelt zu haben“, erklärt Stefano Di Lullo, President, CRM Business Unit, Sorin Group. „Durch diese Partnerschaft konnten wir ein einfach zu handhabendes und sicheres Fernüberwachungssystem für Ärzte und Patienten entwickeln, das die intelligenten Gerätefunktionen von Sorin unterstützt. Die Einführung dieses Service ergänzt Sorins wachsendes Portfolio implantierbarer Herztherapien, um Leben zu retten und die Symptome bei den Patienten zu lindern.“

Globale, skalierbare E-Health-Plattform
SMARTVIEW nutzt die globale, skalierbare E-Health-Plattform von Orange Business Services, die von der globalen Reichweite des Orange-Netzwerks profitiert. Gesundheitsversorger haben Zugang zu wichtigen klinischen Erkenntnissen. Über eine sichere 24/7 Webapplikation und ein benutzerfreundliches Interface haben sie Zugriff auf Patientendaten, die in den sicheren Datenzentren von Orange gehostet werden. Das umfangreiche E-Health Know-how, die Fachkenntnisse bei der Integration von E-Health-Systemen und die umfassende M2M (Machine-to-Machine)-Expertise von Orange machen die Plattform erst möglich.

„Der Bereich der Fernversorgung von Patienten wächst. Orange Business Services hat wichtige Kenntnisse bei der Entwicklung und beim Einsatz von E-Health-Plattformen entwickelt, die die Fernüberwachung von Patienten und die Messung chronischer Krankheiten erleichtern“, so Thierry Zylberberg, Executive Vice President, Orange, und General Director, Orange Healthcare. „Wir sind sehr stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Sorin und darauf, unser Know-how sowohl als Lösungsintegrator als auch als Netzwerkbetreiber bei der Entwicklung und der Einführung von SMARTVIEW einbringen zu können.“

(1) Die Fernüberwachung der implantierbaren Herzgeräte von Sorin mit SMARTVIEW basiert auf Anweisungen des Arztes. SMARTVIEW ist kein Ersatz für die angemessene medizinische Sorge und sollte nur nach den Anweisungen eines Arztes verwendet werden.
(2) Verwendung von SMARTVIEW unter authorisierter klinischer Einschätzung

Über Remote Monitoring
Die Fernüberwachung erleichtert die Nachsorge von Patienten, indem wichtige Gesundheitsdaten elektronisch von den implantierten Herzgeräten zum Arzt übermittelt werden. Mit Hilfe dieser Daten können Gesundheitsversorger potenzielle gesundheitsrelevante Ereignisse erkennen, noch bevor sie lebensbedrohlich werden, und rechtzeitig eine Therapie einleiten. Das reduziert die Notwendigkeit von Krankenhausaufenthalten und verbessert die Lebensqualität der Patienten erheblich.

Bisher mussten Patienten mit CRM-Implantaten regelmäßig ihren Arzt aufsuchen, um sicher zu gehen, dass die Implantate richtig funktionieren und die entsprechende Therapie unterstützen. Mit der zunehmenden Anzahl von Patienten mit CRM-Geräten und der umfangreichen Überwachung stieg der Aufwand für die Ärzte. Fernüberwachungssysteme, die den Ärzten Herzdaten über das implantierte Gerät zu Verfügung stellen, während der Patient zuhause ist, sind daher ein wichtiger Meilenstein im Patientenmanagement.

Über die Sorin Group
Die Sorin Group (www.sorin.com) ist ein globaler Medizintechnologieanbieter für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Medizintechnologie für Herz-Kreislauf-Behandlungen und für Herzrhythmusstörungen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 3.750 Mitarbeiter und fokussiert sich auf folgende drei Therapiebereiche: Kardiopulmonale Therapie (Herzlungenmaschinen und Autotransfusionssysteme), Herzrhythmusmanagement sowie Herzklappenrekonstruktion bzw. Einsatz künstlicher Herzklappen. Jedes Jahr werden über eine Million Patienten in über 80 Ländern mit Geräten der Sorin Group behandelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sorin.com

Über Orange Business Services
Orange Business Services, die B2B Services Sparte von France Telecom Orange, ist ein führender globaler Integrator von Kommunikationslösungen für multinationale Unternehmen. Mit dem weltweit größten nahtlosen Netzwerk für die Sprach- und Datenübertragung versorgt Orange Business Services 220 Länder und bietet in 166 vor Ort-Services an. Zum umfassenden Lösungsangebot gehören Cloud Computing, Enterprise Mobility, M2M, Sicherheit, Unified Communications, Videokonferenzsysteme und Breitband-Services. Orange Business Services verfügt über eine erstklassige Kundenzufriedenheit in der globalen Kommunikationslandschaft. Tausende Unternehmenskunden und 1,4 Millionen mobile Datenanwender verlassen sich auf die internationale Plattform von Orange Business Services für ihre Geschäftskommunikation. Orange Business Services ist viermal als Best Global Operator bei den World Communication Awards ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com

France Telecom-Orange ist eines der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt mit 171.000 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von 10,9 Milliarden Euro im ersten Quartal 2012. Orange ist der Brand für Internet, Fernseh- und mobile Services der Gruppe in der Mehrheit der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist. France Telecom (NYSE:FTE) ist an der Euronext in Paris (compartment A) und an der New York Stock Exchange gelistet.

Orange and any other Orange product or service names included in this material are trademarks of Orange Personal Communications Services Limited, Orange France or France Telecom.

Über Orange Healthcare – neue Orange Technologien im Dienste der Gesundheit
In enger Zusammenarbeit mit medizinischem Fachpersonal und Gesundheitsversorgern sammelt Orange seit über einem Jahrzehnt wichtige Erfahrung in der Bereitstellung integrierter und kundenspezifische Technologielösungen für Spezialisten und Anbieter im Gesundheitswesen sowie für Patienten. Dabei stellt Orange sicher, dass die Technologie für alle zu Qualitäts- und Effizienzverbesserungen führt. 2007 hat Orange sein Engagement im Gesundheitssektor mit der Schaffung des Geschäftsbereich Orange Healthcare deutlich gemacht.

Aufgrund seiner starken Position als integrierter Dienstleistungsbetreiber verfügt Orange über das technologische Know-how für die Entwicklung von Lösungen, die nicht nur einfach, zuverlässig und effektiv für medizinische und persönliche Pflegeleistungen sind, sondern auch dazu beitragen, den Patienten Innovation bringen und eine bessere Erfahrung bei der Überwachung ihrer Gesundheit und Krankheiten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange.com/healthcare

Orange Business Services
Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
+49-(0)6196-96 22 39

http://www.orange-business.com
dagmar.ziegler@orange-ftgroup.com

Pressekontakt:
Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Ricarda Feiler
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
ricarda.feiler@maisberger.com
+49-(0)89-41 95 99 49
http://www.maisberger.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen