Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Jun
05

Standardisierung bei IT-Service und Outsourcing nimmt zu

10 Jahre MetaOne – Mehr Service Level Agreement – Neue Dependance in Hamburg

Standardisierung bei IT-Service und Outsourcing nimmt zu
Setzt auf mehr IT-Service und Beratung bei Outsorcing: Robert Scholderer vom Beratungshaus MetaOne.

Karlsruhe / Hamburg, 5. Juni 2018 – Die MetaOne GmbH, die parallel zu ihrem 10-jährigen Bestehen vor kurzem beim Industriepreis der Initiative Mittelstand ausgezeichnet wurde, eröffnet eine Dependance in Hamburg. Damit wächst das Unternehmen, das sich auf Schulungen und Beratung zu Durchführung und Outsourcing von IT-Service spezialisiert hat, wie geplant.

Unternehmensgründer und Geschäftsführer Dr. Robert Scholderer, auf dessen Expertise und Veröffentlichungen zu SLA (Service Level Agreement) und IT-Service das Beratungs- und Leistungsangebot aufbaut, begründet den Schritt: “Die Nachfrage von Konzernen und Dienstleistern, wie sie ihr IT-Outsourcing optimieren können, wächst noch immer. Für entsprechende Schulungen und Beratungstätigkeiten brauchen wir mehr Standorte, an denen unsere Trainer tätig sind.”

MetaOne standardisiert IT-gestützte Dienstleistungen, um unter anderem den B2B-Handel zu erleichtern. “Viele Unternehmen im In- und Ausland betreiben Handel untereinander, verfügen aber oft über unterschiedliche Systeme für Einkauf, Verkauf, Warenwirtschaft oder Buchhaltung”, erklärt Scholderer. Standardisierung helfe in solchen Fällen den Austausch zu vereinfachen und Fehlerquellen an den Schnittstellen zu vermeiden. Vor allem das von MetaOne entwickelte und weltweit als IT-Standard eingesetzte Modell SOUSIS dient dazu, IT-Leistungen und Prozesse zwischen Unternehmen effizienter zu gestalten.

In den vergangenen zehn Jahren habe man drei Wege entwickelt, um die Standards und Modelle in die Unternehmen zu bringen, erklärt Robert Scholderer. “Wir veröffentlichen Bücher und Fachbeiträge, in denen wir Möglichkeiten der Standardisierung aufzeigen. Zweitens entwickeln wir in Workshops das Bewusstsein für solche Standards und für ein beiderseits effizientes Outsourcing. Und schließlich beraten und unterstützen wir einzelne Unternehmen bei der Standardisierung von IT-Dienstleistungen.” Mit standardisierten IT-Dienstleistungen sollen Wertschöpfungsketten stabiler werden.

Beim IT-Outsourcing sei es zudem nötig, dass Auftraggeber und IT-Dienstleister dieselbe Sprache sprechen. “Hier liegt meist das Problem”, erklärt Scholderer. “Der Techniker im IT-Mittelstand muss betriebliche Abläufe beispielsweise in einem Rechenzentrum genauso formulieren, wie es das Management eines Konzerns tut.” Beide Seiten zu beraten und dadurch auf ein Level zu bringen, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der Kernleistungen von MetaOne entwickelt. In diesem Jahr ist das Unternehmen unter anderem für den Landespreis Baden-Württemberg nominiert.

Dr. habil. Robert Scholderer gilt als führender Experte in Sachen SLA (Service Level Agreement). Er studierte Mathematik und Informatik in München, promovierte in Karlsruhe und habilitierte sich an der TU Ilmenau, wo er als Dozent tätig ist. Für namhafte deutsche Firmen und internationale Konzerne hat er über 1.000 SLA- und Outsourcing-Verträge mit einem Volumen von rund 800 Millionen Euro erstellt. Das von ihm entwickelte SOUSIS-Modell zählt offiziell zu den vier internationalen IT-Standards für die Gestaltung von SLAs. Scholderer ist Autor der IT-Bestseller “IT-Servicekatalog” und “Management von Service Level Agreements”, seine Seminare und Vorträge haben mehr als 1.000 Teilnehmer besucht.

Firmenkontakt
MetaOne GmbH
Robert Scholderer
Rohrbacher Hof 3
76646 Bruchsal
+49 (0)721 570 44 387
robert@scholderer.de
http://www.scholderer.de

Pressekontakt
MetaOne GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Robert Scholderer
Rohrbacher Hof 3
76646 Bruchsal
+49 (0)721 570 44 387
scholderer@ck-bonn.de
http://www.scholderer.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»