Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Nov
07

Studie belegt: Deutschlands IT-Abteilungen kämpfen mit steigenden Anforderungen

Mangelnde personelle Kapazitäten für die Abwehr von Sicherheitsbedrohungen, die Verwaltung von Mobilgeräten und die Optimierung der Infrastruktur

Wiesbaden, 07.11.2011 – Eine Untersuchung von MTI, dem Experten für Beratung und Integration im Bereich Cloud-Infrastruktur belegt, dass 59% der deutschen IT-Abteilungen nicht über ausreichende personelle Kapazitäten verfügen, um den Anforderungen an ihre Abteilungen gerecht zu werden. Die Studie, in der über 200 IT-Experten aus ganz Deutschland befragt wurden, zeigt deutlich, dass die Abwendung von Sicherheitsbedrohungen (35%), die beständig ansteigende Nutzung von Mobilgeräten (35%) und die Optimierung der vorhandenen Infrastruktur (60%) die Bereiche sind, mit denen die meisten Abteilungen zu kämpfen haben.

Wie belastend der Mangel an personellen Ressourcen in deutschen IT-Abteilungen ist, wird weiter dadurch bekräftigt, dass 22% der Befragten die Auswirkungen der fehlenden Kapazitäten als „katastrophal“ bewerteten. 31% der befragten IT-Spezialisten räumten ein, dass dies ihre Möglichkeiten „stark beeinträchtigt“. 41% stellten fest, dass eine Personalaufstockung im Bereich IT einen „bedeutenden Mehrwert für das Unternehmen“ schaffen würde, und 27% der IT-Entscheider sind davon überzeugt, mit mehr Personal könne die Informationstechnologie als „strategisches Werkzeug eingesetzt werden, mit dem das Unternehmen konkurrenzfähiger würde“.

„Diese Ergebnisse sind alarmierend und zeigen, dass deutsche Unternehmen hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben, wenn diese Probleme nicht in Angriff genommen werden. Es ist keineswegs übertrieben, wenn wir sagen, dass die deutschen IT-Abteilungen gerade einen absoluten Notstand haben, der ein schnelles Eingreifen der Vorstandsetagen erfordert,“ kommentiert Aad Dekkers, Marketingleiter von MTI, die Ergebnisse der Studie.

MTI Care bietet drei Servicestufen

MTI hat die Studie im Rahmen der Entwicklung von MTI Care durchgeführt, einer Reihe von Services für die Bereiche Netzwerkanalyse, Virtualisierung, Backup, Server und Storage, das es IT-Entscheidungsträgern ermöglicht, vollständig optimierte, dynamische virtuelle Umgebungen zu betreiben.
Durch das Angebot der drei Servicestufen Analyse, Manage und Complete kann MTI Care auf die Anforderungen des Kunden und den individuell benötigten Umfang zugeschnitten werden. Die erste Stufe Analyse liefert Warnhinweise, Analyse-, Überwachungs- und Berichterstattungsservices, die in jedem Unternehmen benötigt werden. Manage bietet die gleichen Services wie Analyse sowie zusätzlich Fernmanagement. Complete bietet einen umfassenden, methodisch aufgebauten Service vor Ort im Unternehmen.

„MTI Care hilft IT-Abteilungen dabei, ihre bestehende Infrastruktur zu analysieren und zu optimieren oder zeigt ihnen verschiedene Möglichkeiten, neue Infrastrukturen einzusetzen, um die höchste Investitionsrendite zu erzielen“, so Dekkers. „Wir möchten erreichen, dass Unternehmen durch die Nutzung von MTI die eigenen Ressourcen entlasten und Engpässe vermeiden können. Die IT-Abteilungen werden dann wieder in der Lage sein, ihren Unternehmen den strategischen Vorsprung und die Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, die sie brauchen, um ihre Position am Markt zu sichern.“

Zusätzliches Informationsmaterial finden Sie unter:
http://www.hbi.de/uploads/media/SurveySummary_GER_11032011.pdf
MTI Europe ist Spezialist auf dem Gebiet der Cloud-Infrastruktur-Beratung sowie Integrator. Das Unternehmen verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in technologischen Innovationen und bietet seinen Kunden strategische Beratung und technische Kompetenz aus einer Hand – dies reduziert Komplexität und sorgt für operative Effizienz. MTI ist außerdem ein qualifiziertes Mitglied des Vbloc-Partner-Ökosystems für VCE, die Virtual Computing Environment Company. Als einziges Unternehmen auf dem Markt bietet MTI Europe die Möglichkeit, mithilfe seiner drei untereinander verbundenen Solution Centres in Frankreich, Deutschland und Großbritannien umfassende Machbarkeitsnachweise für die Vblock-Cloud-Lösungen seiner Kunden zu liefern. Weitere Informationen finden Sie unter www.mti.com oder bei Twitter: @MTI_Technology.

MTI Technology GmbH
Aad Dekkers
Riverview House, Weyside Park, Catteshall Lane
GU7 1XE Godalming, UK
+441483520200

http://www.mti.com/
adekkers@mti.com

Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Wilm Tennagel
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Wilm_Tennagel@hbi.de
+49 89 993887 48
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»