Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Okt
18

Vorratsdatenspeicherung – höchster Datenschutz mit der LINZ AG TELEKOM

LINZ AG TELEKOM bietet Speicherung und Schutz personenbezogener Daten auf höchstem technologischem Stand.

Vorratsdatenspeicherung - höchster Datenschutz mit der LINZ AG TELEKOM

Thomas Pfeiffer, Akademischer Sicherheitsexperte der LINZ AG TELEKOM, bei seinem Vortrag „VDS in der österreichischen Praxis“ im Ars Electronica Center

Die Vorratsdatenspeicherung (VDS), seit 01. April 2012 in Österreich vom Gesetzesgeber vorgegeben, verpflichtet zur Erfassung von IP-, E-Mail-Adresse, Telefonnummern und Mobilfunkkenndaten. Die Daten werden für sechs Monate gespeichert, spätestens im siebten Monat wieder gelöscht.

Aufzeichnungspflicht für wen?

Aufzeichnungspflichtig sind alle Anbieter öffentlicher Kommunikationsdienste (Telefonie, Internet, E-Mail) ab einem Jahresumsatz von EUR 285.000. Gespeichert werden allerdings keine Inhaltsdaten, sondern wer mit wem und wann kommuniziert hat (Verkehrsdaten). Zugänge wie HotSpots in Cafés oder auf öffentlichen Plätzen bzw. firmeninterne E-Mails sind von der Vorratsdatenspeicherung ausgenommen.

Sicherheit als oberstes Prinzip

Unter Einhaltung der Schutzziele garantiert die www.LINZAG-TELEKOM.at mit ihrem großen Know-how eine sichere Abwicklung und Aufbewahrung der Daten. Sollte ein krimineller Verdachtsmoment bestehen, müssen die Daten der Staatsanwaltschaft, der Exekutive oder dem Gericht ausgehändigt werden. Damit können Straftaten schneller geklärt und ein Beitrag zur Terrorbekämpfung geleistet werden.

Mit der ISO 27001-Zertifizierung, einer internationalen Informationssicherheitsnorm, verpflichtet sich die www.LINZAG-TELEKOM.at zur methodischen Überprüfung ihrer Sicherheitsbedrohungen und zur laufenden Überprüfung durch externe Auditoren.

Informationen aus erster Hand

Mehr erfahren über die Vorratsdatenspeicherung der LINZ AG TELEKOM? Die Spezialisten der www.LINZAG-TELEKOM.at informieren gerne umfassend.

Telefon: 0732/3400-7628
E-Mail: t.pfeiffer@linzag.at

Über LINZ AG TELEKOM:

Neben ihrem Einsatz im Schutz personenbezogener Daten bietet die LINZ AG TELEKOM maßgeschneiderte Lösungen auf Basis eigener Infrastruktur für oberösterreichische Unternehmen jeder Größe: Standortvernetzung und Internetzugang, Housing und Hosting, Security und Monitoring, Telefonie und Video sowie Kooperationen und Consulting.

Pressekontakt:

LINZ AG TELEKOM
Sandra Mayrhofer
Wiener Straße 151
4021 Linz

Telefon: +43 (0)732/3400-6026
Fax: +43 (0)732/3400-156026
E-Mail: info.telekom@linzag.at
Internet: www.linzag-telekom.at

Bildrechte: LINZ AG TELEKOM

Die LINZ AG TELEKOM ist Informations- und Kommunikationsdienstleister für maßgeschneiderte Lösungen in der Standortvernetzung und für Internetzugänge. Leistungen in den Bereichen Housing & Hosting, Security & Monitoring sowie Geschäftskooperationen und Consulting ergänzen die Kernkompetenzen.

Kontakt:
LINZ AG TELEKOM
Sandra Mayrhofer
Wiener Straße 151
A-4021 Linz
+43 732 3400-6026
info.telekom@linzag.at
http://www.linzag-telekom.at

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»