Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Mrz
09

DEFENDO Immobilien – Security

Für mehr Sicherheit in Ihrem kompletten Immobilien Unternehmen

DEFENDO Immobilien - Security

DEFENDO Produktfamilie – das Internet-Security-Gateway für alle Umgebungen (Bildquelle: © 2013-2020 Linogate GmbH)

Warum DEFENDO – Immobilien ?

Würden Sie einen Einbrecher in Ihr Haus lassen und Ihn erst nach der Eingangstüre überprüfen? – Sicher nicht!!!

Aber warum lassen Sie dann alle Bedrohungen aus dem Internet auf Ihren Server und untersuchen sie erst, wenn sie bereits in Ihrem Netzwerk sind?

Der DEFENDO – Immobilien wehrt Angriffe aus dem Internet bereits ab, bevor diese überhaupt Ihren Server, Ihre PCs, oder Ihr Netzwerk erreichen und arbeitet als separate Hardware, mit einem Linux-System, vor Ihrem Netzwerk.

Ein Gerät – Absolute Sicherheit!

Firewall:

Ihre Tür von und ins Internet mit 24-Stunden-Türsteher. Der DEFENDO – Immobilien weiß genau, wen er in Ihr Netzwerk lässt und wohin Ihre User ins Internet zugreifen dürfen. Die Anbindung an Ihre Immobilienbörsen, Ihre Homepage, Ihre API, Ihre Kommunikation und der Datenaustausch mit Kunden und Partnern wird von diesem 24-Stunden-Türsteher genauestens überwacht. Das Intrusion-Detection-System erkennt, anhand bestimmter Muster, selbständig Angriffe auf Ihre Computersysteme oder Netzwerke und trifft wirksame Maßnahmen zur Abwehr der Attacken. Gegenüber einer Firewall bietet dieses System einen weitaus erweiterten Schutz Ihrer Daten.

Selbstverständlich wird auch die Anbindung Ihrer IP-Telefonanlage mit Priorisierung des Datenverkehrs optimal angebunden.

E-Mail:

DEFENDO-Immobilien enthält einen kompletten Mail-Server. Alle ein- und ausgehenden E-Mails werden mit bis zu drei Virenscannern auf Viren und Schadsoftware untersucht. Schädliche Dateianhänge werden aus den E-Mails entfernt und der User, wie auch der Administrator gewarnt.

Die E-Mail-Kommunikation mit Ihren Partnern kann natürlich verschlüsselt ablaufen, damit Dritte Ihre eMails nicht lesen können.

Ihre Handys, iPhones, Pads usw… können Sie natürlich jederzeit an Ihren DEFENDO-Immobilien anbinden, damit auch diese sicher per E-Mail kommunizieren.

SPAM:

Natürlich überprüft der DEFENDO Ihre eingehenden E-Mails auf SPAM, führt eine Plausibilitätsprüfung und ein Greylisting durch. Hier werden sogar die Mail-Spammer per eingebautem OCR erkannt, die Ihre Texte als Bilder versenden. Eigenständig lernt der SPAM Filter hinzu, welche E-Mails für Sie SPAM sind. Ihre Partner und Freunde können Sie natürlich auf eine Whitelist eintragen, damit diese nicht die Filter durchlaufen müssen.

Auch ganz wichtig für Sie: Den täglichen SPAM müssen Sie und Ihre Mitarbeiter nach den Vorgaben der DSGVO sichten. Das ist aber kein Aufwand für Sie, denn der DEFENDO erstellt für jeden Mitarbeiter täglich eine übersichtliche SPAM-Liste, bei der Sie ganz genau erkennen können, was sich alles in Ihrem SPAM-Filter befindet.

DEFENDO – Immobilien Übersicht

Firewall:

Grafische Statistiken

Konfigurierbarer Stateful-Inspection-Paketfilter

Network-Address-Translation (SNAT/DNAT)

Trust-Level-Konzept mit vier Vertrauensstufen

Verschiedenste Architekturen (z.B. DMZ)

Firewall-Regeln mit Filterung:

Zeit, MAC-Adresse (nur Quelle)´, Geolokation (integrierte Datenbank), Intrusion-Detection- / -Prevention System

Bandbreitenmanagement:

In Internet- und IPSec-Schnittstelle

Optimierung der Latenzzeit für VoIP

Unterstützung von DSCP

Konfiguration nach IP und Protokoll

Policy-basierendes Routing

VPN-Server:

Eigene Firewall-Regeln für VPN-Schnittstellen

Hash Methods: MD5, SHA1, SHA 2

IPSec-VPN-Server

Verschlüsselung: AES und 3DES

Authentifizierung: PSK und X.509-Zertifikate

XAUTH / ModeConfig

L2TP über IPSEC

Open VPN Client und Server

Verschlüsselung: AES und Blowfish

Authentifizierung: X.509-Zertifikate

SSH TCP Portforwarding

Verschlüsselung: AES

Authentifizierung: RSA-Schlüssel

gesichterter RDP-Stick für Clients erhältlich

Mail-Server / Mail-Relay:

Eingehende E-Mails über SMTP, POP3, IMAP4

POP3 MultiDrop-Unterstützung

IMAP4-, POP3- und Web-Mail-Server

Verwendung als Mail-Relay für interne Mail-Server

TLS-Verschlüsselung

SMTP Authentifizierung als Server und Client

Anti-Spam

Greylisting, SPF Filter, Konfigurierbarer Spam-Mail-Filter, Abfrage von RBL- und URIBL-Servern, Plausibilitätsprüfungen im SMTP-Dialog, Bayes-Filter

Filtern von Anhängen anhand Datei-Endung

HTML-Mail-Filter

Mail-Auto-Reply-Funktion

Application-Level-Gateways / Proxies:

Optional transparenter Zugriff auf Proxies Web-Proxy für HTTP, HTTPS, FTP

Konfigurierbares Caching von Webseiten, Passwortgeschützter Zugriff auf das Internet, Authentifizierung über ActiveDirectory uvm., Statistik des gesamten Datenverkers, Sperrung nach Datei-Endungen und Contet-Type, Verschiedene URL-Filterdatenbanken, IP-, gruppen- und zeitbezogener URL-Filter, Ausblendung aktiver HTML-Inhalte möglich

FTP-Proxy

HTTP / HTTPS-Reverse-Proxy

Virtuelle Hosts, Auswahl des Hintergrund-Servers nach URL-Pfad, Optional Authentifizierung mit Client-Zertifikaten, Zugriff auf MS Exchange (OWA, Active Sync, Outlook Anywhere), Zugriff auf MS Remote-Desktop-Gateway, Last-Verteilung, Optional HTTP Strict-Transport-Security

SOCKS 4/5 Proxy

SIP-Outbound-Proxy

Transparenter POP3- / SMTP-Proxy

Caching-DNS-Forwarder

Viren-Scanner optional:

Download-Virenscan in Web- und FTP-Proxy

Optional SSL-Interceptor für HTTPS-Virenscan

Virenprüfung aller ein- und ausgehenden E-Mails

Administration:

Hierarchische IP-Gruppen; auch DNS basiert

Hierarchische Protokoll-Definitionen

Konfigurationsprofile mit Zertifikaten für

Windows IPSec L2TP, Windows OpenVPN, iOS Exchange über Reverse-Proxy, iOS XAuth IPSec, DEFENDO / Orbiter IPSec

Benutzer-Import aus Active Directory

Unterstützung von Let´s Encrypt-Zertifikaten für Pflegevertragskunden

Weitere Komponenten:

Web- / FTP-Server

Primary- und Secondary-DNS-Server

DHCP-Server; auch als Secondary einsetzbar

NTP-Zeitserver

SNMPv3-Server

Fail-Over-Cluster vorbereitet

———————————————————————————————————————-

IT-Security made in Germany:

Jetzt auch durch offizielles Vertrauenssiegel bestätigt: “IT-Security made in Germany”

Mit dem “Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme” (IT-Sicherheitsgesetz bzw. ITSiG) verfolgt der Gesetzgeber das Ziel, Defizite in der IT-Sicherheit abzubauen. Daneben gilt seit dem 25.05.2018 die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit ihren hohen Anforderungen an die technischen und organisatorischen Maßnahmen. Beide Rechtsquellen fordern die Orientierung der IT-Sicherheit am Stand der Technik.

Zu guter letzt gibt es noch zu sagen:

Dank dem Digitalbonus Bayern, wird der Kauf des DEFENDO – Immobilien vom Staat gefördert.

https://www.crmpro.de/defendo

Bildquelle: © 2013-2020 Linogate GmbH

Wir präsentieren Ihnen gerne jederzeit FLOWFACT Universal CRM ganz nach Ihre Anforderungen und Vorstellungen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und wir können Ihnen alle Funktionen und Optimierungsmöglichkeiten rund um FLOWFACT per Fernzugriff auf Ihrem Monitor oder bei Ihnen vor Ort zeigen.

Selbstverständlich können an der Präsentation auch mehrere Ihrer Mitarbeiter, auch über unterschiedlichste Standorte, teilnehmen.

Wir nehmen uns Zeit für alle Ihre Fragen!

Kontakt
CRMPRO GmbH
Markus Ludwig
Bayernstraße 1
83064 Raubling
+49 8031 304280
+49 8031 3042870
flowfact@crmpro.de
https://www.crmpro.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»