Doppel-Nominierung für STARFACE bei funkschau-Leserwahl zum “ITK-Produkt des Jahres 2015”

Zweimal Gold im Visier

Doppel-Nominierung für STARFACE bei funkschau-Leserwahl zum "ITK-Produkt des Jahres 2015"

Mit dem STARFACE UCC Client ist zum ersten Mal eine STARFACE Software nominiert.

Karlsruhe, 5. August 2015. Gleich zwei STARFACE Lösungen haben in diesem Jahr die Endrunde der renommierten Funkschau-Leserwahl zum “ITK-Produkt des Jahres” erreicht: Die Experten-Jury der Funkschau nominierte die UCC-Plattform STARFACE 6 in der Kategorie “IP-TK-Anlagen für große Unternehmen” sowie den neuen STARFACE UCC Client in der Kategorie “UCC-Lösungen”. Damit hat STARFACE nach sechs Jahren auf dem Siegertreppchen jetzt erstmals die Chance auf einen Doppelsieg.

Die jährlich stattfindende funkschau-Leserwahl ist mit fast 50.000 abgegebenen Stimmen eine der repräsentativsten Leserwahlen im ITK-Umfeld. 2015 sind 190 von einer Experten-Jury ausgewählte Produkte in 16 Kategorien nominiert. Die Lösungen wurden in der funkschau-Ausgabe 13/14-2015 vorgestellt und stehen jetzt bis 4. Oktober 2015 unter www.funkschau.de/die-itk-produkte-des-jahres-2015 zur Abstimmung.

“Nachdem wir mit unseren TK-Anlagen in der Vergangenheit bereits mehrfach sehr erfolgreich an der Leserwahl teilgenommen haben, freuen wir uns sehr darauf, 2015 auch unseren neuen Software-Client ins Rennen zu schicken”, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. “Mit zwei Produkten in zwei Kategorien die Shortlist zu erreichen, ist aus unserer Sicht bereits ein schöner Erfolg. Jetzt hoffen wir auf die Unterstützung der funkschau-Leser. Vielleicht holen wir mit vereinten Kräften ja gleich zwei Goldmedaillen.”

STARFACE ist in der Endrunde der funkschau-Leserwahl 2015 mit den folgenden Produkten vertreten:

– STARFACE UCC Client für Windows und Mac: Der auf der CeBIT 2015 vorgestellte UCC Client präsentiert sich als nahtlos in den Desktop integrierte Kommunikationszentrale. Anwender haben damit die Möglichkeit, ihre gesamte Kommunikation ohne Medienbrüche durchgehend im Blick zu behalten und zu steuern und dabei bis ins kleinste Detail auf ihre persönlichen Anforderungen anzupassen. Die Integrationsoptionen reichen von Softphone-Unterstützung über Presence Management-Features und Chat bis hin zur Einbindung von Widgets, Webseiten und IP-Video-Equipment.

– STARFACE 6: In der aktuellen sechsten Produktgeneration präsentiert sich STARFACE als zukunftssichere, hybride Telefonanlage für Unternehmen jeder Größe. Die UCC-Plattform führt sämtliche Kommunikationskanäle am PC-Arbeitsplatz des Anwenders zusammen und ermöglicht es Unternehmen so, ihre Kommunikation nahtlos mit den Business-Prozessen zu verzahnen. Offene, standardmäßig unterstützte Connectoren stellen zudem eine einfache Integration mit Windows- und Mac-Clients sowie Android- und iOS-Smartphones sicher und ermöglichen die Anbindung gängiger ERP-und CRM-Systeme wie Lotus-Notes, Sugar-CRM, Salesforce und vieler weiterer. STARFACE 6 ist wahlweise als Appliance, VM Edition oder als STARFACE Cloud Service erhältlich.

Mehr Informationen zu STARFACE und den Produkten finden Interessenten unter www.starface.de. Über die STARFACE Anlagen informiert gern der STARFACE Vertrieb entweder telefonisch unter +49 (0)721 151042-30 oder per E-Mail unter vertrieb@starface.de.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und zwei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2014 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Matthias Zimmermann
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-35
zimmermann@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de