IaaS: Mit NIIT Technologies die IT-Infrastruktur im Griff

Im täglichen Arbeitsalltag und Kerngeschäft bleibt die IT oft auf der Strecke

Stuttgart, 2. März 2011 – Wenn IT-Applikationen zum Mietservice werden – das ist das Prinzip von SaaS und Cloud Computing. Die NIIT Technologies GmbH (www.niit-tech.de), Spezialist im Bereich Global Sourcing, geht noch einen Schritt weiter und unterstützt Kunden bei der Auslagerung bzw. dem Management ihrer kompletten IT-Infrastruktur. So können sich die internen Mitarbeiter der Unternehmen auf strategische Aufgaben konzentrieren und gleichzeitig sind hohe Verfügbarkeit und Stabilität gewährleistet.

“In zahlreichen Unternehmen werden die Entwicklung und das Management der IT-Infrastruktur auf Grund fehlender Ressourcen, mangelndem Know-how oder finanziellen Aspekten vernachlässigt”, erklärt Vijay Madan, Head of DACH der NIIT Technologies GmbH. “Dies führt dazu, dass hier teilweise mit veralteten sowie instabilen Systemen gearbeitet wird und ein enormer Rückstau entsteht. Der IT-Betrieb wird lediglich aufrechterhalten, aber es gibt keine Updates oder Ähnliches”, ergänzt Madan. Die Folgen sind Effizienz- und Produktivitätseinbußen sowie reaktives Handeln.

Daher hat NIIT ein “Managed IT-Infrastruktur”- bzw. “IaaS”-Modell entwickelt. Hierbei übernimmt der Anbieter das komplette Management und die Überwachung sowie die erforderlichen Konfigurationen der Infrastruktur des Kunden. Stabilität, Aktualität und hohe Verfügbarkeit der eingesetzten Systeme im jeweiligen Unternehmen sind somit gewährleistet.

Global Sourcing as a Service
Durch die NIIT-Global Sourcing-Modelle können Applikationen jedoch nicht nur gemanaged, sondern auch komplett ausgelagert werden. NIIT greift hier auf weltweite Ressourcen zurück, was zu Technologien auf höchstem Niveau bei niedrigen und planbaren Kosten auf Kundenseite führt.

Vijay Madan beschreibt die Entwicklung in diesem Umfeld: “Auf Grund oft fehlender interner Ressourcen und Fachkräftemangel in Unternehmen geht der Trend klar in Richtung Sourcing-Modelle. Denn so kann auf veränderte Anforderungen jederzeit reagiert werden und es wird mit Technologien sowie Know-how auf dem neuesten Stand gearbeitet. Dabei sind hohe Qualitätsstandards gewährleistet – dies führt zu mehr Struktur und Effizienz in Unternehmen, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.”

Weitere Informationen unter
http://niit-tech.de
Zeichenzahl: 2.351
Kurzporträt NIIT Technologies GmbH:
Die im Jahr 2000 gegründete NIIT Technologies mit deutschem Hauptsitz in Stuttgart hat sich auf IT-Dienstleistungen spezialisiert und gehört laut Black-Book Studie sowie dem Ranking der IAOP 2009 zu den führenden Outsourcing-Anbietern weltweit. Die Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Software Services, IT-Sicherheit und -Infrastruktur sowie Managed Services. Das Unternehmen begleitet Kunden individuell von der strategischen Ausrichtung bis hin zur operativen Umsetzung und ist Vorreiter des Dualshore-Modells, ein zukunftsorientiertes Global Sourcing-Konzept. Neben der Stuttgarter Zentrale gewährleisten Niederlassungen in Monheim sowie in Österreich und der Schweiz eine breite Abdeckung in der DACH-Region.
Seit 2002 gehört das Unternehmen der indischen NIIT Gruppe an, die vor knapp 30 Jahren als Institut für Softwareentwickelung gegründet wurde und sich heute mit insgesamt ca. 4.500 Mitarbeitern – davon 60 in DACH – weltweit als IT-Dienstleister etabliert hat. Zum Kundenstamm der NIIT Technologies zählen Unternehmen der Branchen Banken, Versicherungen, Reise, Transport/Logistik, Handel etc. wie z.B. DB Systel. www.niit-tech.de
NIIT Technologies GmbH
Vijay Madan
Zettachring 6
70567 Stuttgart
+49 (0)711-71917-0

www.niit-tech.de

Pressekontakt:
attentio – kommunikation & design GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18 57627
Hachenburg
u.peter@attentio.cc
+49 (0)26 62-94 80 07-0
http://attentio.cc