MIPS Technologies ernennt Dave Singhal zum Vice President Corporate Development

Branchenexperte der Halbleiterindustrie für strategische Initiativen udn Geschäftsexpansion

SUNNYVALE, Calif. – 15. März 2011 – MIPS Technologies hat Dave Singhal zum Vice President Corporate Development and Strategy berufen. Er zeichnet für Geschäftsexpansion und strategische Initiativen verantwortlich und berichtet an CEO Sandeep Vij.
Dave Singhal greift auf über 20 Jahre Erfahrung in jungen wie auch etablierten Unternehmen zurück. In seiner vorigen Position als Director Corporate Development and Strategy Organization bei Cisco trieb er die Vision, Umsetzung und Investition in Cloud Visual Processing, 3D, Streaming Interference, Mobile und andere hoch entwickelte Bereiche voran.

“Wir freuen uns, Dave Singhal zu diesem wichtigen Zeitpunkt unserer Unternehmensentwicklung zu begrüßen. Wir belegen im Digital Home Markt eine führende Position, einen großen und wachsenden Anteil im Networking Markt und gehen aggressiv in die Märkte für Mobilgeräte”, skizziert Sandeep Vij, CEO von MIPS Technologies. “Bei der Erweiterung unserer Präsenz in diesen Schlüsselbereichen können wir von Daves geschäftlichem Scharfsinn und seiner technischen Erfahrung nur profitieren.”

Laut Singhal müssen Unternehmen alle ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen nutzen, um in einer dynamischen Industrie mit strengem Wettbewerb und schnellen Innovationszyklen erfolgreich zu sein und zu wachsen. “Ich habe mich für MIPS als einen Hersteller der weltweit effizientesten Hochleistungsprozessor-Architektur entschieden mit dem Ziel, Partnerschaften und Investitionen in unser Ecosystem, dessen Wachstum und die Ausbreitung der MIPS Architektur voranzutreiben. Unser oberstes Ziel lautet, unseren Wert für unsere Kunden und Shareholder stufenweise zu erhöhen.”

Über Dave Singhal
Singhal zeichnete zuvor als Director in der Corporate Development Technology Group bei Cisco, dem weltweit führenden Unternehmen bei Networking für das Internet, verantwortlich. Zugleich hatte er dort eine Position im Chief Architects Office für die Service Provider Group inne. Vor seiner Tätigkeit für Cisco war er Gründungs-CEO der Luxxon Corporation, einem Pionieer bei Mobile Network Video Transcodern und Grafikprozessoren. Zuvor bekleidete er Positionen in der Entwicklung bei Neomagic Corporation, Trident Microsystems, Cirrus Logic und Advanced Micro Devices. Dave Singhal hat einen Universitätsabschluss (B.S.) in Elektrotechnik und Informatik der University of California, Berkeley, und einen Master of Science (M.S.) der Elektrotechnik der Universität Stanford. Ihm wurden elf Patente erteilt, vorrangig im Bereich der Bildverarbeitung und Streaming.

Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist ein führender Anbieter von branchenweit standardisierten Prozessorarchitekturen und Cores. MIPS-basierte Designs sind bereits in vielen bekannten Produkten aus den Bereichen Home Entertainment, Kommunikation, Networking und tragbare Multimediaausrüstung. Dazu zählen z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.

MIPS Technologies
Büchmann
Berghauser Strasse 62
42859 Remscheid
+49 2191 900 200

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29 85435
Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de