Mit Managed Service Provider White Oak in Spanien auf Wachstumskurs

Hamburg, 13. Mai 2013 – Der deutsche IT-Sicherheitsspezialist gateprotect und die spanische White Oak Software S.A. (WOSSA) bieten ihren Kunden auf der iberischen Halbinsel ab sofort gemeinsam innovative Sicherheitslösungen wie Next-Generation-Firewalls an. gateprotect weitet mit dieser Partnerschaft nicht nur sein Engagement in Südeuropa aus, sondern übernimmt als Anbieter fortschrittlicher Technologien und Sicherheitslösungen auch eine Vorreiterrolle im Markt.

Auf der Suche nach Einsparungspotentialen lagern immer mehr Unternehmen den Bereich Informationstechnologie aus. Managed Service Provider wie WOSSA helfen mit ihren Services die Kosten für IT-Sicherheit zu reduzieren und die Einhaltung von Richtlinien nachweisbar zu machen. So kann der notwendige Schutz vor Datenverlust und Hackerangriffen schneller und kostengünstiger gewährleistet werden.

“Mit dem Command Center von gateprotect, den virtuellen Appliances und einem Pay-per-Use-Modell können wir unseren Kunden flexible und plattformunabhängige Lösungen anbieten”, so Javier Abad, Sales Manager bei WOSSA.

Auch gateprotect-CEO Dr. Peter Smeets zeigt sich erfreut über den Wachstumskurs in Iberia: “Durch die langjährige Erfahrung von WOSSA, die umfassenden Synergieeffekte und unsere IT-Sicherheitslösungen “made in Germany” werden optimaler Datenschutz und IT-Sicherheit auch für mittelständische Kunden bezahlbar. Besonders die Option, das passende IT-Sicherheitspaket und die dazugehörigen Dienstleistungen individuell zusammenstellen zu können, stößt bei unseren Partnern auf großes Interesse.”

Über White Oaks Software S.A. (WOSSA)

Wossa wurde von einer Gruppe hochkarätiger IT-Fachleute und internationaler IT-Security-Unternehmer mit großer Erfahrung im Channel gegründet. In den vergangenen Jahren ist WOSSA von einem Systemintegrator zu einem verlässlichen Dienstleister gewachsen. WOSSA bietet seinen Kunden verschiedene IT-Sicherheitspakete und dazugehörige Dienstleistungen an, die individuell zusammengestellt werden können. Ziel ist es, den Partnern basierend auf einem Geschäftsmodell mit wiederkehrenden Erlösen einen Mehrwert zu schaffen, und auf diese Weise den Endkunden zu helfen, zukunftsfähige Sicherheitstechnologien einzusetzen. Im Laufe der Jahre haben eine Vielzahl von Partnern von der WOSSA-Philosophie des Pay-per-Use-Modells im Security-Services-Bereich profitiert.

Über gateprotect

Die gateprotect AG Germany ist seit zehn Jahren ein führender, international tätiger Hersteller von IT Sicherheitslösungen im Bereich der Netzwerksicherheit. Die umfassenden Unified-Threat-Management-Lösungen für den Mittelstand, die Next-Generation-Firewalls für höchste Sicherheitsanforderungen in großen Unternehmen und die Managed-Security-Systeme von gateprotect sorgen für verlässliche Netzwerk-Sicherheit. Um das Risiko von Bedienerfehlern gering zu halten, hat gateprotect das eGUI®-Interface-Konzept entwickelt. Die patentierte eGUI®-Technologie (ergonomic Graphic User Interface) und das darauf basierende Command Center zur Konfiguration und Verwaltung von Firewall-Systemen für Managed-Security-Service-Provider (MSSPs) erhöhen die faktische Sicherheit in Unternehmen und erlauben eine effiziente laufende Wartung der Systeme.
Zu den Nutzern der rund 23.000 Installationen weltweit zählen namhafte Unternehmen und Institutionen in mehr als 80 Ländern. gateprotect wird seit 2010 im renommierten Gartner “Magic Quadrant” für UTM-Firewall-Appliances im SMB-Markt geführt. Für die einfache Bedienbarkeit und umfassende Sicherheit der UTM-Firewall-Lösungen wurde gateprotect als erstes deutsches Unternehmen mit dem Frost & Sullivan Excellence Award ausgezeichnet. Der gateprotect Firewall Packet-Filtering-Core hat zudem den EAL 4+-Zertifizierungsprozess nach Common Criteria beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erfolgreich abgeschlossen.

Kontakt
gateprotect Aktiengesellschaft Germany
Anika Ohlsen
Valentinskamp 24
20354 Hamburg
+49 (0) 40 278 85 0
anika.ohlsen@gateprotect.com
http://www.gateprotect.de

Pressekontakt:
Schultzeplus
Thomas Schultze
Amsinckstraße 70
20097 Hamburg
040-23166754
ts@schultzeplus.de
http://www.schultzeplus.de