Neue Features in der STARFACE App für Windows: Vermittlungsarbeitsplatz und KI-gestützte Voice Isolation

STARFACE App für Windows setzt Maßstäbe beim effizienten Call Management / Neuer Workspace „Vermittlungsarbeitsplatz“ für kommunikationsintensive Umgebungen / KI-gestützte Geräuschfilterung für optimierte Audioqualität

Karlsruhe, 18. Juni 2024. Das neueste Update der STARFACE App für Windows steht ganz im Zeichen der effizienten Anrufverwaltung: Im aktuellen Release wurde der flexible UCC-Client der STARFACE-Anlage um einen zusätzlichen dedizierten Vermittlungsarbeitsplatz für Umgebungen mit hohem Telefonie-Aufkommen erweitert. Eine intelligente, lokal laufende KI-gestützte Geräuschfilterung und weitere Optimierungen verbessern die hochwertige User Experience des Clients.

„Die STARFACE App ist heute in vielen anspruchsvollen Kommunikationsumgebungen im Einsatz – von der Termin-Hotline der Arztpraxis bis hin zur Support-Abteilung oder zur Hotelrezeption. Die Mitarbeiter stehen in diesen Umgebungen unter hohem Druck – und mit unserem neuen Release möchten wir ihnen die richtigen Tools an die Hand geben, um ihren Alltag zu erleichtern“, so Alexandra Neidhardt, Produktmanagerin bei STARFACE. „Der neue Workspace „Vermittlungsarbeitsplatz“ ist so ein Werkzeug: Er macht es den Anwendern wirklich leicht, die ein- und abgehende Kommunikation im Blick zu behalten und alle Gespräche effizient abzuarbeiten. Und auch hinter der KI-gestützten Geräuschfilterung steht der gleiche Gedanke: Wer viel telefoniert, sollte dies in bester Audioqualität tun können.“

Die Highlights des neuen Updates für die STARFACE App für Windows im Überblick:

Neuer Workspace „Vermittlungsarbeitsplatz“

Ohne geeignete Tools kann es in Hochlastumgebungen – etwa an der Hotelrezeption oder am Praxistelefon – schnell zu Frust an beiden Enden der Leitung kommen. Um Gäste, Kunden und Patienten, aber auch die eigenen Anwender zufriedenzustellen, wurde die STARFACE App für Windows nun mit dem „Vermittlungsarbeitsplatz“ um einen weiteren hochfunktionalen Workspace erweitert.

Mit dem neuen Widget „Vermittlungsarbeitsplatz“ können Nutzer zahlreiche gleichzeitige Anrufe parallel verwalten. In drei Spalten (Eingehende Anrufe | Aktiver Anruf | Gehaltene Anrufe) lassen sich Anrufe halten, weiterleiten, blind weiterleiten sowie weiterleiten mit Rückfrage. Darüber hinaus können Mitarbeiter zu den einzelnen Anrufen Notizen hinzufügen und mit der Funktion „Gehaltene Anrufe“ können Anrufe zurückgeholt werden. Der Vermittlungsarbeitsplatz in der STARFACE App für Windows steht den Anwendern derzeit als Beta-Version kostenfrei zur Verfügung und wird basierend auf dem Feedback der Anwender kontinuierlich weiterentwickelt.

KI-gestützte Voice Isolation

Eine hohe Audioqualität ist die Grundlage jedes guten Telefongesprächs. STARFACE schafft nun mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz die Voraussetzungen für eine äußerst präzise Filterung von Umgebungsgeräuschen. Auf diese Weise bleibt auch dann eine einwandfreie Sprachübertragung gewährleistet, wenn sich die Anwender etwa im geschäftigen Empfangsbereich aufhalten oder im Nachbargebäude eine laute Baustelle ist. Die KI identifiziert und isoliert effektiv gewünschte Audioinhalte, indem sie störende Hintergrundgeräusche minimiert und die entsprechenden Frequenzbereiche anpasst. Wichtig: Die Geräuschreduktion erfolgt durchgehend lokal in der App. Es werden also keine Gesprächsdaten übertragen oder aufgezeichnet – und Unternehmen müssen keine Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes hegen.

Verbesserte User Experience

Mit dem Update kommt überdies eine Vielzahl kleinerer Neuerungen, die die User Experience der STARFACE App weiter verbessern sollen:

– Bei den VIP-Kontakten wird beim Mouseover nun der vollständige Name angezeigt und die Anzahl wurde auf 20 erhöht.

– In Abwesenheit und unter „Bitte nicht stören“ (DND) eingegangene Anrufe und Chatnachrichten werden im Fokusbereich angezeigt, um gleich beantwortet werden zu können.

– Über eine neue Einstellungsoption können die Clients jetzt bei einem eingehenden Anruf automatisch in den Vordergrund geholt werden.

– Um eine übersichtlich Darstellung sicherzustellen, werden die Favoriten nun durch eine Leere Taste getrennt.

– Nutzer können nun in den Besetztlampenfeldern und in den Favoriten auswählen, welches ihrer Telefone oder Softphones für den Anruf verwendet werden soll.

– Das Verbinden an eine alternative Rufnummer eines Benutzers ist ebenfalls möglich.

Mehr über STARFACE und die STARFACE App für Windows erfahren interessierte Leser online unter www.starface.com.

Über STARFACE

Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, gilt der Hersteller von UCC-Plattformen und IP-Kommunikationslösungen als innovativer Trendsetter im Markt. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbaren STARFACE Telefonanlagen für Unternehmen jeder Größe. Die vielfach preisgekrönten Systeme werden über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und Business-Anwendungen verknüpfen. Sie unterstützt alle gängigen Technologien und Standards und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Die STARFACE GmbH ist Teil der SF Technologies Gruppe, zu der auch die estos GmbH, Starnberg, und die TeamFON GmbH, München, gehören.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Nürnberger Str. 17-19
91052 Erlangen
49 (0)9131 81281-25
7a7061e72300cfa6862fff5f0c5123406da63e0b
http://www.starface.de