Devoteam ernennt Bert Schaap zum Geschäftsführer für Deutschland

Fokus liegt auf Ausbildung und Weiterbildung der Mitarbeitenden als Basis des Unternehmenserfolgs

Devoteam ernennt Bert Schaap zum Geschäftsführer für Deutschland

Devoteam ernennt Bert Schaap zum Geschäftsführer für Deutschland (Bildquelle: @ Devoteam)

München, 13. September 2021 – Devoteam, seit mehr als 25 Jahren ein führendes Unternehmen bei der Begleitung von Kunden aller Branchen auf ihrer digitalen Transformationsreise, hat Bert Schaap zum CEO von Devoteam Deutschland ernannt. Neben der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens und der engen Zusammenarbeit mit Kunden ist für Schaap vor allem die Belegschaft ein zentrales Fokusthema. So setzt er sich in seiner neuen Position für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Devoteam und deren Ausbildung, Weiterbildung sowie Zertifizierungsmöglichkeiten ein. Darüber hinaus liegen seine strategischen Schwerpunkte weiterhin auf den Bereichen Digitalisierung, Plattformen, Cloud, Cybersecurity und Nachhaltigkeit sowie auf den Stakeholdern des Unternehmens – den Kunden, Partnern und Lieferanten des Unternehmens.

Unternehmer mit langjähriger Expertise

Durch seinen Abschluss im Bereich Software-Engineering sowie seine langjährige Berufserfahrung bringt der vormalige Unternehmer weitreichende fachliche Expertise in seine neue Position ein. Der gebürtige Niederländer begann seine Karriere bei Volmac in Utrecht in den Niederlanden, wo er zwölf Jahre lang verschiedene Rollen im Software-Engineering, als Business-Analyst und im Sales-Bereich innehatte. Anschließend war er mehrere Jahre als Vice President bei Eletronic Data Systems in Brüssel sowie als Vice President bei Unisys in London tätig.

Nach diesen Management-Tätigkeiten gründete Bert Schaap im Mai 2002 sein eigenes Unternehmen TMNS – ein IT-Integrationsdienstleister, der Kunden in den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Biowissenschaften und öffentliche Einrichtungen bei der digitalen Transformation unterstützte. Bevor das Unternehmen im Jahr 2017 Teil der Devoteam-Gruppe wurde, bot es Kunden umfassende Unterstützung auf den Gebieten der strategischen Prozessberatung, digitalen Architektur- und Integrationsimplementierung, DevOps-Services im Bereich Automatisierung sowie Projektmanagement für agile Transformationen. Nach der Übernahme war Schaap als Senior Vice President und Group Senior Vice President bei Devoteam tätig und konzentrierte sich in Zusammenarbeit mit internationalen Teams darauf, erfolgreiche Digitalisierungsprojekte zu implementieren.

Als Geschäftsführer von Devoteam Deutschland sind für ihn nun passende Teams für die jeweiligen Projekte ein entscheidendes Kriterium für den individuellen und kollektiven Erfolg. “Ich freue mich auf die Herausforderung, die sich mir als Geschäftsführer von Devoteam Deutschland bietet”, berichtet Bert Schaap. “Unser Erfolg steht und fällt mit unseren Expertinnen und Experten. Nur wenn diese über die nötigen Kompetenzen und das dazugehörige Fachwissen verfügen und darüber hinaus auch Freude an ihrer Arbeit haben, können wir unsere Kunden umfassend betreuen. Unsere Mitarbeiter machen den Unterschied für unsere Kunden und Partner aus, deswegen wollen wir die bestmöglichen Rahmenbedingungen bereitstellen, damit sie persönlich und professionell weiterwachsen können. Mit unserem Fokus auf die führenden Cloud-Plattformen wie Google, Microsoft, AWS, ServiceNow, Salesforce und SAP haben wir Kompetenzen und Best-Practices entwickelt, die es auch unseren Kollegen in Deutschland ermöglichen unsere Kunden schneller und gehaltvoller zu unterstützen.”

Sprachliches Multitalent mit Fokus auf den deutschen Mittelstand

Devoteam ist nicht nur an der Planung einer erfolgreichen Zukunft für seine Kunden beteiligt; das Unternehmen nimmt sie aktiv mit auf die Reise Richtung Digitalisierung – von Strategiefragen zur Architektur, dem Entwurf passender Lösungen bis hin zur Implementierung. Genau hier setzt auch Schaap seine Strategie an: “Nicht nur internationale Unternehmen und Konzerne sollten von den Vorzügen der Digitalisierung profitieren können. Auch der deutsche Mittelstand und vor allem KMUs müssen die Möglichkeiten haben, ihre Prozesse zu digitalisieren. Da sie das Rückgrat der deutschen Wirtschaft darstellen, haben wir einen besonders starken Fokus auf die Unternehmen aus dem Mittelstand.”

“Mit unseren 8.000 Mitarbeitern europaweit haben wir darüber hinaus einerseits die notwendigen Kapazitäten, um große Projekte zu bedienen, andererseits aber auch die Flexibilität und Agilität, um uns stets nach unseren Kunden auszurichten und individuelle Lösungen zu erarbeiten”, erläutert Schaap weiter. “Schließlich steht jedes Unternehmen vor unterschiedlichen Herausforderungen. Uns ist klar, dass es keinen Schlüssel gibt, der auf alle Fragestellungen die richtigen Antworten bietet. Deshalb ist es auch unser Anspruch, den Kunden auf Augenhöhe zu begegnen und eine gemeinsame Sprache zu sprechen. Nur so finden wir am Schluss die passende Lösung zu den jeweiligen Herausforderungen.”

Als sprachliches Multitalent weiß Bert Schaap, wovon er spricht. Er kommuniziert fließend auf Niederländisch, Deutsch, Englisch und Französisch. Daneben ist er an anderen Ländern und Kulturen interessiert und geht mit seiner Frau und den fünf Kindern gerne auf Reisen. In seiner Freizeit spielt Schaap gerne Golf, um seinen Fokus zu schärfen. “Ich habe den Anspruch, die beste Version meiner selbst zu sein – für mich selbst, für meine Familie, aber natürlich auch für die Kunden von Devoteam. Deswegen bin ich der Ansicht, dass sich die Geschäftsführung nie fragen sollte, was die Kunden für sie bewerkstelligen können, sondern was man selbst für die Kunden tun kann, um deren Bedürfnisse bestmöglich zufriedenzustellen.”

Creative tech for Better Change.

Bildquelle: @ Devoteam

Über Devoteam:

Devoteam ist ein führendes Beratungsunternehmen, das sich auf digitale Strategie, Tech-Plattformen und Cybersicherheit konzentriert. Durch die Kombination von Kreativität, Technologie und Dateneinblicken befähigen wir unsere Kunden, ihr Geschäft zu transformieren und die Zukunft zu erschließen. Mit 25 Jahren Erfahrung und 8.000 Mitarbeitern in Europa und dem Nahen Osten fördert Devoteam verantwortungsvolle Technologie für Menschen und arbeitet daran, einen besseren Wandel zu schaffen.

Firmenkontakt
Devoteam
Michaela Kagerer
Gutenbergstraße 10
64331 Weiterstadt
+49 89 99 38 87 36
+49 89 9 30 24 45
devoteam@hbi.de
https://de.devoteam.com/

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
devoteam@hbi.de
http://www.hbi.de