Computer und Telekommunikation Information

Kostenlose Pressemitteilungen zu Computer und Telekommunikation

Okt
27

VSS Monitoring im Ready for IBM Tivoli Program aufgenommen

VSS Protector 2020 Validation Testing maximiert die Leistung von IBM Appliances

San Mateo, USA, 19. Oktober 2011 – VSS Monitoring, weltweiter Marktführer für Lösungen im Bereich Netzwerk Intelligenz Optimierung gibt heute bekannt, dass er im Ready for IBM Tivoli Program aufgenommen wurde. Die Aufnahme erfolgte nach einer vollständigen Validation-Testing-Phase des Protector 2020 von VSS Monitoring und dem ISS System von IBM.

Durch die Validierung von IBM können VSS Protector und die IBM ISP Appliance optimal zusammenarbeiten, und bieten so ein hohes Maß an Netzwerksicherheit, Redundanz und Flexibilität – bei weltweiter Skalierbarkeit. Kunden können sich schrittweise oder sofort mit mehreren IBM Security Network IPS-Sensoren verbinden, um Multi-Port-Appliances in passiven oder inline Konfigurationen mit multiplen Netzwerken, Netzwerksegmenten oder Policies zu unterstützen.

Kunden von VSS Monitoring und IBM Kunden können damit die Funktionen der VSS Packet Optimization nutzen. Dazu zählen beispielsweise Session Aware Load-Balancing und intelligente Traffic-Filterung. Dies wird dadurch ermöglicht, dass die Lösung den in Frage kommenden Traffic basierend auf Policies an sämtliche IBM IPS Appliances liefert. Dies steigert die Performance der IBM IPS Lösung über mehrere Netzwerksegmente und Sicherheits-Zonen hinweg und erreicht mehr als 80 GigE aktiver inline IPS-Performance. Mit VSS Protector erhalten IBM Kunden die notwenige Sicherheit, die sie benötigen, um mit Hilfe der Verbesserungen durch VSS Protector ihre IBM IPS-Anlage skalieren zu können.

“Die Tivoli Software von IBM liefert ein globale Sicht in die eingesetzten Systeme, um den heutigen Service-Management Herausforderungen bestmöglich zu begegnen. Die Aufnahme in das Ready for IBM Tivoli Program verstärkt unser Engagement, eine Lösung zu liefern, die einfach zu integrieren, bereitzustellen und skalierbar ist und dadurch die Netzwerkleistung optimiert”, kommentiert Kevin Jablonski, Vice President Global Marketing, Strategic Partnerships and Channels bei VSS Monitoring.

VSS wird neue und bestehende Kunden von IBM IPS mit Redundanz, hoher Verfügbarkeit, ByPass Protection, Session Aware Load Balancing und Packet-Filterung versorgen. So können Kunden die Performance, flexibles Inline-Deployment, die Sicherheit in den Netzwerk-Schichten, multiple Netzwerksegmente und die Einhaltung von Policies steigern.

VSS Monitoring weltweiter Marktführer im Bereich Netzwerk Intelligenz Optimierung. Das Unternehmen liefert einen visionären, System-orientierten Ansatz zur Optimierung und Skalierung der Konnektivität zwischen Netzwerk-Switching und dem gesamten analytischen Netzwerk sowie Inline-Security und Tools zur WAN-Beschleunigung. VSS-Systeme maximieren die Verfügbarkeit von Tools, vereinfachen Abläufe und steigern die Effizienz. All dies trägt zu einem höheren Return on Investment (ROI) bei. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter www.vssmonitoring.com.

VSS Monitoring, Inc.
Kevin Jablonski
1850 Gateway Drive, Suite 500
CA 94404 San Mateo
+1 650 697 8770
www.vssmonitoring.com.
info@vssmonitoring.com

Pressekontakt:
PR-Agentur HBI GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring2
81929 München
martin_stummer@hbi.de
+49 89 993887-34
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»